Heinsberg-Kempen: 500 Bälle fliegen durch die Luft

Heinsberg-Kempen : 500 Bälle fliegen durch die Luft

Im Ortsteil Hochbrück, dem Wohnsitz von Prinz Alexander und Prinzessin Carmen, startete der Karnevalszug der Kemper Gröne. Sie hatten ihren Prinzenwagen richtig voll gepackt und warfen nicht nur allerlei Leckereien, sondern auch mehr als 500 Bälle in das närrische Volk.

Zu den 22 Zugeinheiten gehörte auch ein eigener Wagen der „Prinzensippe”, die mit dem Märchen aus 1001 Nacht, das beim Mottoabend der Kemper Gröne bereits für tolle Stimmung gesorgt hatte, ein weiteres Kapitel anfügten. Sie brachten die Sphinx an die Rur nach Kempen.

Bei fast frühlingshaften Temperaturen waren die Kempener Karnevalisten am Nachmittag unterwegs. Da passte der „Klimawandel”, mit dem sich eine der Fußgruppen im Zug beschäftigte, treffend ins Bild. Sie waren nämlich bereits im Winter 2020 angekommen, wo der Schneemann auf dem Bagagewagen den als blühende Blumen kostümierten Narren eine lange Nase machte.