Hückelhoven: 34-Jährige aus Hückelhoven brutal ausgeraubt

Hückelhoven : 34-Jährige aus Hückelhoven brutal ausgeraubt

Eine 34-jährige Hückelhovenerin ist am Dienstag gegen 17.30 Uhr auf dem Bahnübergang zwischen Maasweg und Jülicher Straße von zwei Männern ausgeraubt worden.

Einer der Täter schlug ihr plötzlich mit der geballten Faust ins Gesicht, so dass die Frau zu Boden stürzte. Der andere entriss ihr die Handtasche, nahm das Bargeld und ließ den Rest zurück. Die Täter flüchteten in Richtung Jülicher Straße.

Sie werden wie folgt beschrieben: Einer war etwa 175 cm groß, schlank, hatte dunkle lange Haare und trug eine blaue Jeanshose, eine blaue Jacke, Turnschuhe und eine schwarze Wollmütze.

Der zweite war 170 bis 173 cm groß, schlank, lange Haare, bekleidet mit blauer Jeanshose, dunklen Turnschuhen und schwarzer Wollmütze.

Hinweise erbittet die Polizei an das Kriminalkommissariat in Hückelhoven, 02433/990 0.