Waldfeucht-Haaren: 2,25 Millionen für Hallenbad-Sanierung

Waldfeucht-Haaren : 2,25 Millionen für Hallenbad-Sanierung

Das Hallenbad Haaren wird am Montag, 13. Juni, wegen umfangreicher Sanierungs- und Modernisierungsmaßnahmen für etwa sechs Monate geschlossen.

Nach mehrjähriger Vorlaufzeit, in der über den Umfang der notwendigen Sanierung beraten wurde, hat der Rat im Jahre 2004 einem Konzept zur Sanierung und Attraktivierung des Hallenbades Haaren mit kalkulierten Kosten von rund 2,25 Millionen Euro zugestimmt.

In der knapp bemessenen Schließungszeit soll im Wesentlichen die komplette Erneuerung der Haus-, Schwimmbad- und Lüftungstechnik erfolgen. Außerdem ist die Sanierung der Becken- und Sanitärräume, der Anbau eines Wintergartens, eines Technikkellers und eines neuen Schwimmmeisterbereiches vorgesehen, ebenso die Erneuerung der Dacheindeckung.

Mit den Rohbauarbeiten für die zu erweiternden Gebäudeteile wurde bereits im Mai begonnen. Alle übrigen Aufträge sind oder werden nach erfolgter öffentlicher Ausschreibung in den nächsten Tagen vergeben.