Baal: 19-Jährige entkommt Peiniger

Baal : 19-Jährige entkommt Peiniger

Eine 19-jährige Frau aus Hückelhoven ging am Dienstag gegen Mittag (12.45 Uhr) entlang des Verbindungsweges zwischen dem Bahnhofsgelände und der Friedhofstraße.

Die junge Frau traf dort auf einen Mann, der sie plötzlich angriff und bedrohte. Der Täter versuchte sein Opfer zu vergewaltigen.

Doch die 19-Jährige setzte sich vehement zur Wehr und konnte so durch ihr beherztes sowie in dieser Situation richtiges Verhalten den Mann von seinem Vorhaben abbringen. Anschließend flüchtete der Täter. Der Mann wird wie folgt beschrieben:

zirka 20 Jahre alt, etwa 170 cm groß, schlank,„Dreitagebart” im Kinnbereich, braune Hautfarbe, vom Typ her südländischer Abstammung, sprach vermutlich mit türkischem Akzent, war zur Tatzeit bekleidet mit einem roten, langärmeligen Pulli aus Baumwollstoff, einer schwarzen Jeanshose und trug eine rot Baseballkappe mit in schwarzer Farbe aufgestickten Buchstaben „NY”.

Wer Hinweise zu dem Täter geben kann oder Beobachtungen gemacht hat, die mit der Tat in Zusammenhang stehen könnten, der wende sich bitte an das Kommissariat 11 der Zentralen Kriminalitätsbekämpfung in Heinsberg, 02452/920 0 oder an jede andere Polizeidienststelle.