Aachen: Air-Berlin-Chef Hunold ist neuer Ordensritter

Aachen : Air-Berlin-Chef Hunold ist neuer Ordensritter

Der Chef von Air Berlin, Joachim Hunold, hat den Aachener Karnevalsorden „Wider den tierischen Ernst” erhalten. Hunold sei unangepasst, könne über sich selbst lachen, sei erfolgreich und habe ein Herz für seine Mitarbeiter, hieß es in der Begründung.

Der 57-Jährige stieg bei der ARD-Fernsehsitzung als amerikanischer Luftfahrtpionier Charles Lindbergh in die Bütt. Laudator war der CDU- Politiker und Vorjahresritter Friedrich Merz.