1. Sonderthemen
  2. Woonboulevard Heerlen

Drei Gartentipps für die eigene Ruheoase

Den Sommer draußen genießen : Drei Gartentipps für die eigene Ruheoase

Wie wichtig es ist, eine eigene Wohlfühloase im Garten, auf dem Balkon oder auf der Dachterrasse zu schaffen, ist inzwischen jedem bewusst. Wohl noch nie zuvor haben die Menschen so viel Zeit zu Hause verbracht.

Die geplante Auslandsreise kann nicht stattfinden? Stattdessen ist nun Urlaub auf „Balkonien“ angesagt? Mit den folgenden Tipps lässt sich ein eigenes kleines Paradies für eine Auszeit vom Alltag kreieren.

Farbe ins Spiel bringen

Um Garten oder Balkon eine ausgeglichene Atmosphäre zu verleihen, entscheidet man sich am besten für zwei oder drei Farben und kombiniert sie miteinander. Blumen sind zeitlos und elegant und wirken in Kombination mit der grünen Natur sehr beruhigend. Wie wäre es dann noch mit ein bisschen Gelb, um die „Sonne“ in den Garten zu holen? Harmonie ist kein Zufall.

Ein lebendiger Garten macht Freude

Ein Futterhaus oder eine Wasserschale laden Vögel zum Besuch ein. Ihr Gezwitscher ist Balsam für die Seele. Auch Kinder freuen sich über gefiederten Besuch. Es gibt immer etwas zu beobachten. Ebenso genießen es die meisten Haustiere, an der frischen Luft zu sein. Ein schöner Stall oder ein neuer Käfig ermöglichen es ihnen. Auch Insekten sind wichtig für ein vitales Umfeld. Der Bau eines Insektenhotels ist ein schönes Projekt.

Foto: Getty Images/iStockphoto/Katarzyna Bialasiewicz

Wasser entspannt

Das leise Plätschern eines Brunnens im Hintergrund wirkt sehr beruhigend und lässt so manch einen von weit entfernten Gefilden träumen. Die Auswahl an Wasserelementen ist unerschöpflich.

Weitere aktuelle Anregungen zum Thema „Ruheoase Garten“, sind auf https://www.woonboulevardheerlen.de/inspiration/ zu finden.

(pr)