Kreis Heinsberg: Adventsbasar von Tierheim und Tierschutzverein hat Tradition

Kreis Heinsberg: Adventsbasar von Tierheim und Tierschutzverein hat Tradition

Tradition hat der alljährliche Adventsbasar von Tierheim und Tierschutzverein für den Kreis Heinsberg. Und traditionell stellt das Autozentrum P&A Vonderbank an der Heinsberger Industriestraße seine Ausstellungsräume für diesen Basar zur Verfügung.

Die Vereinsvorsitzende, Bianka Mai, und ihre Mitstreiter freuten sich über den sehr guten Besucherzuspruch und die vielen Gespräche, die an diesem Tag rund um den Tierschutz geführt wurden. Die Einnahmen aus dem Floh- und Weihnachtsmarkt, aus der gut bestückten Kuchentheke sowie aus der Tombola kommen dem laufenden Betrieb des Tierheims zugute.

Zurzeit läuft beim Tierheim die Spendenaktion „Zaun“, ein Schritt im Rahmen der Modernisierung und Erweiterung des Tierheims im Heinsberger Stadtteil Kirchhoven. Das neu erworbene Grundstück soll umzäunt werden. Auch über die neuen Patenschaften für „schwierige“ Tiere wurde beim ­Basar informiert.

Als Hauptgewinn der Tombola war in diesem Jahr ein Venedig-Bild für den guten Zweck zu „erlosen“, das dem Verein von einem Mönchengladbacher Editionshaus gespendet worden war. Für das leibliche Wohl aller Besucher war mit Kaffee und Kuchen oder Reibekuchen bestens gesogt. Und gemütliche Sitzgelegenheiten fehlten nicht.

(defi)
Mehr von Aachener Nachrichten