Kreis Heinsberg: Acht Teams im Skat-Kreispokal weiter

Kreis Heinsberg: Acht Teams im Skat-Kreispokal weiter

In der ersten Runde im Skat-Kreispokal wurde um den Einzug ins Pokal-Halbfinale gespielt.

Die besten acht Viererteams qualifizierten sich: 1. SC Erkelenz, 10136 Punkte; 2. Herz Dame Stahe Niederbusch, 9065; 3.SC Myhl II, 7666; 4. Pik 7 Wassenberg, 7302; 5. Kreuz Bube Kirchhoven I, 7178; 6. Karo 7 Heinsberg II, 7089; 7. SC Myhl I, 7039; 8. Berder Jonge, 6804.

Auf der Strecke blieben; 9. Pik As Heinsberg, 6653: 10. Kreuz Bube Kirchhoven II, 6530; 11. Karo 7 Heinsberg I, 6248; 12. Skatfreunde Tüschenbroich II, 6121; 13. Skatfreunde Tüschenbroich I, 4616.

Als herausragende Einzelspieler dieser ersten Pokalrunde zeichneten sich aus: 1. Arno Lankes, SC Erkelenz, 3489 Punkte; 2. Franz Jörissen, Herz Dame Stahe Niederbusch, 2628; 3. Harald Barten, SC Erkelenz, 2601; 4. Gerd Tholen, Kreuz Bube Kirchhoven, 2530; 5. Helmut Capellmann, Herz Dame Stahe Niederbusch, 2520.

Im Halbfinale, das am Mittwoch, 4.Mai, um 19.30 Uhr in der Flachsklause in Erkelenz ausgetragen wird, spielen in Gruppe 1 SC Erkelenz, SC Myhl II, Kreuz Bube Kirchhoven I und SC Myhl I sowie in Gruppe 2 Herz Dame Stahe Niederbusch, Pik 7 Wassenberg, Karo7 Heinsberg II und Berder Jonge. Die beiden spielpunktbesten Teams jeder Gruppe qualifizieren sich für das Pokalfinale.

Mehr von Aachener Nachrichten