Heinsberg: 3000. Besucher bei historischer Stadtführung

Heinsberg: 3000. Besucher bei historischer Stadtführung

Helmut Hawinkels ist seit fünf Jahren als ehrenamtlicher Stadtführer in Heinsberg aktiv. 2999 Menschen aus nah und fern hatte er bislang an die Schauplätze Heinsberger Geschichte geführt, dabei selber das ein oder andere dazu gelernt und sogar vielen „alten” Heinsbergern ihre Heimatstadt neu erschlossen.

So ein „alter” Heinsberger wurde nun der 3000. Teilnehmer einer Stadtführung: Karl Josef Houben.

Karl Josef Houben ist Mitglied der Heinsberger Herzsportgruppe und hatte für seine Vereinsfreunde eine Stadtführung mit Helmut Hawinkels gebucht. Anlässlich des überraschten Jubilars wurde die Stadtführung nicht wie gewohnt in der Fußgängerzone gestartet, sondern in der Buchhandlung Gollenstede.

Bürgermeister Wolfgang Dieder hatte das passende Geschenk für den 3000sten Teilnehmer mitgebracht, eine gute Flasche „Alter Heinsberger”. „Damit nach der Führung die Gelenke ordentlich geölt werden können”, scherzte Wolfgang Dieder.

Damit Helmut Hawinkels noch recht viele Führungen anbieten kann, erhielt auch er vom Bürgermeister ein Fläschchen Gelenkschmiere.

Mehr von Aachener Nachrichten