Aachen: „1Live”-Veranstaltungsmarathon: Partys, Konzerte und Charlotte Roche

Aachen: „1Live”-Veranstaltungsmarathon: Partys, Konzerte und Charlotte Roche

Nach dem „September Special” gibt es einen kulturell goldigen Oktober in Aachen. Dafür will am Freitag, 7. Oktober, der WDR-Radiosender „1Live” sorgen, der nach zehn Jahren zum zweiten Mal zu „Eine Nacht in Aachen” lädt. Auf dem Programm stehen 20 Veranstaltungen an 14 Orten. Erwartet werden 15.000 Besucher.

2000 fand diese erste „Eine Nacht”-Veranstaltung in Wuppertal statt. Seitdem wurde 14 Mal in NRW in einer Stadt ein derart aufregendes Kulturprogramm angeboten. In Aachen gab es 2001 schon einmal eine solche Nacht mit Konzerten, Lesungen, Partys und Comedy. Durchaus erfolgreich, weshalb der Sender wieder kommt.

Es sind klangvolle Namen, die in Aachen durch die Nacht führen werden. Nicht nur in der Stadt, denn ein Höhepunkt der Veranstaltungsreihe wird auf Burg Wilhelmstein in Würselen stattfinden. Dort stehen zwei aktuell sehr geschätzte Liedermacher auf der Bühne. Thees Uhlmann, eigentlich Sänger der Band Tomte, stellt seine erste Solo-CD vor, Gisbert von Knyphausen wird einen rein akustischen Auftritt bieten.

In der Aachener Eissporthalle gastiert die britische Band „Hurts”. Das Duo aus Manchester hat 2010 diverse Musikpreise abgeräumt, unter anderem einen Echo und einen Bambi. Als Special Guest steht vor „Hurts” Tim Bendzko im Scheinwerferlicht und spielt aus seinem überaus erhellenden Debütalbum „Wenn Worte meine Sprache wären”.

Indie-Rock aus Nordirland verspricht im Jakobshof an der Stromgasse die Band „Two Door Cinema Club”, ebenfalls reichlich dekoriert und in diesem Jahr bei vielen großen Festivals unterwegs. Zudem umfasst das Programm die Band „Kraftklub” im Musikbunker, Wissenschafts-Comedy mit Michael Dietz und Professor Holger sowie David Werker im „Franz” in der Franzstraße, Morning-Show (ab 5 Uhr) und Party im „Café Madrid” in der Pontstraße.

Auch die Literatur fehlt an diesem Abend nicht: Charlotte Roche wird im Tanzpalast am Theaterplatz ihr neues Buch „Schoßgebete” vorstellen.

Der Kartenvorverkauf für die Konzerte und die Lesung mit läuft. Tickets gibt es unter Tel. 0221/56789011 und an einem Stand des Radion-senders an der Eissporthalle. Ab Montag, 29. August, können die Karten bei allen bekannten Vorverkaufsstellen erworben werden.

Mehr von Aachener Nachrichten