Radarfallen Blitzen Freisteller

Wer ersetzt Dünnes? Was macht Kohl?

Von: sis
Letzte Aktualisierung:
evivo-bu-unten
Getrennte Wege nach vielen gemeinsamen Jahren: Sven Anton wurde von Rüdiger Hein (links) und Goswin Caro verabschiedet. Foto: Rudi Bartgen

Düren. Nach der Saison ist vor der Saison. Und die spannende Frage lautet: Wie soll der Kader für die kommende Saison aussehen, der von Anton-Nachfolger Söhnke Hinz gecoacht wird?

Christian Dünnes wechselt bekanntlich zu Generali Haching. Verträge haben die Mittelblocker Stefan Hübner, Jaromir Zachrich und Neuzugang Georg Klein (VCO Berlin). Mündlich einig über einen neuen Vertrag ist sich Evivo mit Zuspieler Merten Krüger.

In den nächsten Wochen wird sich auch entscheiden, ob Fabian Kohl Libero bleibt. Auslandsstudium oder Volleyball in Düren lautet die Frage. Söhnke Hinz möchte Nikolai Kracht weiter im Kader haben. Die Gespräche laufen.

Zonzon zurück nach Kamerun

Definitiv ist der Weggang von Mittelblocker Zonzon. Er kehrt nach Kamerun zurück. Auch die Zeit von Mittelblocker Felix Isaak dürfte sich in Düren dem Ende zuneigen. Offen ist der Ausgang der Gespräche mit Kamil Kacprzak, Matthew Young und Michael Olieman. Den polnischen Annahmespieler und den Zuspieler aus Australien verpflichtete Evivo als Ersatz für Petko Tunchev und Ilja Wiederschein.

Der niederländische Diagonalangreifer zeigte nach seiner langen Verletzungspause immer wieder seine Klasse, doch stellen sich die Verantwortlichen die Frage, ob Olieman diese auch kontinuierlich abrufen kann. Und bei Annahmespieler Christoph Eichbaum hängt seine sportliche Zukunft von seiner beruflichen Planung ab, die Priorität besitzt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert