Fluch der Karibik Freisteller Kino Jack Sparrow

Trainerwechsel kommt bei Evivo nicht in Frage

Von: sis
Letzte Aktualisierung:
evivo03_bu
Standen auf verlorenem Posten: Dürens Kamil Kacprzak und Zonzon (rechts) gegen Netzhoppers Aleksandar Milivojevic. Foto: Sistemich

Düren. Der gegnerische Trainer sprach von Glück: „Wir hatten das Glück, Evivo in dieser Situation als Gegner zu haben”, meinte Mirko Culic. Will sagen: Evivo ohne Stefan Hübner, Christian Dünnes, Fabian Kohl und Ilja Wiederschein, mit der Annahmereihe Christoph Eichbaum, Kamil Kacprzak und Till Lieber, die in dieser Zusammensetzung noch nie zusammen gespielt hatte.

„Wir haben diese Chance erkannt und haben sie mit unserem eingespielten Team genutzt.” Nach gut einer Stunde Spielzeit hatten die Netzhoppers aus Königs Wusterhausen 3:0 und auch in den Sätzen deutlich gewonnen.

Bei Evivo herrschte Katerstimmung. Etliche Fans unter den 1400 Zuschauern pfiffen, einige forderten zwar nicht laut, aber immerhin den Trainerwechsel. Da spielen aber die Verantwortlichen des Tabellensiebten nicht mit: „Das war zwar das schlechteste Spiel, das ich in meiner sechsjährigen Amtszeit als Geschäftsführer gesehen habe, aber eine Diskussion um Sven Anton wird es bei uns nicht geben”, stellte Rüdiger Hein unmissverständlich fest.

Am Wochenende führte Hein etliche Telefonate. Am Sonntag setzen sich die Verantwortlichen und der Trainerstab zusammen, um die wenig befriedigende Situation zum Jahreswechsel zu analysieren. Aber klar ist: „Nur gemeinsam kommen wir aus dem Tief heraus. Verein, Spieler und Trainer müssen an einem Strang ziehen.”

Morgen reist Evivo zum CEV-Pokalspiel nach Polen, kommt Donnerstag wieder. Am Samstag steht dann beim TV Rottenburg wieder ein richtungsweisendes Spiel in der Bundesliga an.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert