Düren - Kamil Kacprzak will mit Evivo in das Halbfinale

Staukarte

Kamil Kacprzak will mit Evivo in das Halbfinale

Von: sis
Letzte Aktualisierung:
sport-kamil-bild
Will mit starker Annahme Düren helfen, Bottrop zu besiegen: Evivos Neuzugang Kamil Kacprzak, den Till Lieber beobachtet. Foto: sis

Düren. Artur Augustyn war der Ausgangspunkt: Dass Kamil Kacprzak seit ein paar Wochen für Evivo die Aufschläge des Gegners annimmt und über die Außenpositionen angreift, hat seinen Ursprung in einem Hinweis des letztjährigen Dürener Mittelblockers.

Bereits im Sommer gab es Kontakte zwischen dem Erstligisten und dem 26-jährigen Kacprzak. Der aber entschied sich für einen Wechsel in die Vereinigten Arabischen Emirate. Doch als in Düren neue Spieler, besonders auch in der Annahme, dringend gefragt waren, kam die Sport-Ehe Evivo-Kacprzak doch noch zustande.

Von den Qualitäten seines Teams ist er überzeugt: „Wir wollen immer besser werden. Wir wollen den Erfolg. Wir wollen mit Blick auf die Play-off-Runde den bestmöglichen Platz erreichen. Denn wir wollen in das Halbfinale.” Auf diesem Weg zählt dann auch nur ein Sieg am Samstag ab 19.30 Uhr über RWE Volleys Bottrop: „Wir wollen gewinnen. Das ist unser Ziel. Und deshalb werden wir besser sein als der Gegner.”
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert