Evivo: Verschuren ist die Nummer 3 im Mittelblock

Von: sis
Letzte Aktualisierung:
sport-renzobild
Evivos dritter Mittelblocker: der Niederländer Renzo Verschuren.

Düren. Drei Mittelblocker benötigt ein Volleyball-Bundesligist gemeinhin. Evivo Düren hat jetzt sein Quantum erreicht.

Felix Isaak stammt aus dem Kader der vergangenen Saison, der Pole Artur Augustyn hat vor wenigen Tagen unterschrieben. Am Montag gab der dreifache deutsche Vizemeister die Verpflichtung des Niederländers Renzo Verschuren bekannt.

Der 1,94 Meter große Mittelblocker trug in den beiden vergangenen Spielzeiten das Trikot des Ligakonkurrenten Moerser SC.

Zwei Stärken zeigen sich in statistischen Werten: Mit 44 Assen belegt der Niederländer in der Wertung der besten Aufschläger den zweiten Platz, im Angriff ist er mit einer Effizienz von 64 Prozent die Nummer 6 der Liga.

Eine weitere Stärke kommt hinzu: Der 27-jährige ist zwar für einen Mittelblocker nicht der größte, aber er ist sehr schnell und auch ein guter Abwehrspieler.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert