Christian Dünnes muss Stellung beziehen

Von: sis
Letzte Aktualisierung:

Düren. Volleyball-Bundesligist Evivo Düren darf im Auswärtsspiel am Freitag beim Moerser SC Christian Dünnes einsetzen.

Der Vorstand der Deutschen Volleyball-Liga und Bundesspielwart Werner Schaus haben allerdings den Diagonalangreifer aufgefordert, sich bis Rosenmontag schriftlich zu dem Vorfall während des Tiebreaks bei der 2:3-Niederlage gegen Netzhoppers Königs Wusterhausen zu äußern.

Erst nach der Partie hatte der Schiedsrichter in den Spielbericht eingetragen, Dünnes habe eine Tätlichkeit gegen einen Linienrichter begangen.

Nach dem Eingang der Stellungnahme wird der Verband prüfen, ob weitere Maßnahmen eingeleitet werden müssen.

Bis zu einer Entscheidung darf Christian Dünnes sowohl in der Meisterschaft als auch im Pokal eingesetzt werden.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert