Düren - Antwerpen ist der Gegner im CEV-Pokal

CHIO-Header

Antwerpen ist der Gegner im CEV-Pokal

Von: Franz Sistemich
Letzte Aktualisierung:

Düren. Topvolley Precura Antwerpen ist der Gegner, auf den die Bundesliga-Volleyballer von Evivo Düren in der ersten Hauptrunde des europäischen CEV-Pokals treffen.

Das hat die Auslosung der CEV am Samstag in Luxemburg ergeben. Zuerst haben die Belgier Heimrecht. Der Zeitrahmen für das Hinspiel erstreckt sich vom 16. bis zum 18. November. Das Rückspiel in Düren findet dann zwischen dem 23. und 25. November in der Arena Kreis Düren statt.

Die Verantwortlichen im Dürener Lager sind zufrieden mit dem Los. „Es hätte uns deutlich schlimmer treffen können, was die Entfernung zum Auswärtsspiel angeht”, kommentierte der sportliche Leiter Goswin Caro. „So aber ist es möglich, dass beide Teams ihre Fans mit zum Auswärtsspiel bringen können. Das ist eine runde Sache.”

Sportlich stellen die Antwerpener keine leichte Aufgabe dar. Der Klub schaffte in der abgelaufenen Saison Platz drei in Belgien - genau wie Evivo in Deutschland. „Aber auch hier ist unser Wunsch in Erfüllung gegangen, nicht gleich auf einen Top-Favoriten zu treffen”, so Caro weiter.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert