Abschied von Evivo: Team Sven gegen Team Ilja

Letzte Aktualisierung:
Samstag in der Arena Kreis Dü
Samstag in der Arena Kreis Düren: Für Ex-Trainer Sven Anton und den langjährigen Zuspieler Ilja Wiederschein (links) veranstaltet Evivo Düren ein Abschiedsspiel. Mit von der Partie ist auch Malte Holschen (rechts).

Düren. Es soll ein großer Bahnhof werden für zwei wichtige Protagonisten des Dürener Volleyballs: Um 17 Uhr beginnt am Samstag, 28. Mai, in der Arena Kreis Düren das Abschiedsspiel für Ex-Trainer Sven Anton und den langjährigen Zuspieler Ilja Wiederschein.

Es ist ein Spiel der besonderen Art, werden doch etliche Weggefährten der beiden langjährigen Dürener auf dem Feld zu sehen sein.

Beispielsweise wird Libero Till Lieber mitmischen oder die ehemaligen Mittelblocker Malte Holschen, Vladimir Rakic und Artur Augustyn. Außerdem reist Stefan Pommerenke an, mit dem Anton in den 90er Jahren ein erfolgreiches Beach-Duo bildete. Und auch Tilo Koch, der Zuspieler Dürens, wird mit von der Partie sein.

Wenn Team Anton gegen Team Wiederschein antritt, werden sich die aktuellen Evivo-Akteure als Ballroller und Wischer betätigen. Außerdem plant Evivo Düren die Verabschiedung weiterer Spieler aus dem bisherigen Kader des Bundesligisten.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert