Quiz Bend Freisteller neu
Aachen  18.04.2014 18:02 Uhr

„Ladies“ bauen auf die eigene Heimstärke

Eine Medaille ist den „Ladies in Black“ Aachen bereits vor dem zweiten Meisterschafts-Halbfinale am Samstag (19 Uhr) in der Volleyball-Bundesliga gegen den Dresdner SC sicher. Das Team von Trainer Marek Rojko dürfte alles daran setzen, in der Serie „best of three“ auszugleichen, um dann im möglichen Entscheidungsspiel in Dresden am Mittwoch die Frage zu klären, ob es bei Bronze bleibt, oder ob sogar Silber oder Gold drin ist. Mehr...
Aachen  16.04.2014 20:18 Uhr

Bednarova: „Wir werden alles raushauen“

7551143.jpg Einerseits war dieses Hinspiel gegen den Dresdner SC ein Erfolg: Die „Ladies in Black“ spürten, dass sie gegen den großen Kontrahenten gewinnen können. Im Liga-Alltag gab es zwei deutliche 0:3-Niederlagen. Im ersten Halbfinale in Sachsen war es nahezu ein Duell auf Augenhöhe. Mehr...
25
Dresden  13.04.2014 20:20 Uhr

„Ladies“ wollen vor eigenem Publikum auftrumpfen

7534152.jpg Eine Siegerehrung, die eine Verliererehrung ist? Richtig Lust hat auf Seiten der „Ladies in Black“ Aachen niemand darauf, beim Rückspiel am Ostersamstag gegen den Dresdner SC in eigener Halle die Bronzemedaille der Deutschen Volleyball Liga als unterlegener Halbfinalist überreicht zu bekommen. Mehr...
Aachen  11.04.2014 21:32 Uhr

Ladies in Black: Hauptsponsor bleibt an Bord

7521077.jpg Die zweite frohe Botschaft platzte passgenau wie von Femke Stoltenborg zugestellt in die Verkündung der ersten: Stawag-Vorstand Dr. Christian Becker hatte gerade in den Räumen des PTSV Aachen erläutert, dass sich der Energieversorger auch in der kommenden Spielzeit als Haupt- und Trikotsponsor der „Ladies in Black“ Aachen in der Volleyball-Bundesliga engagieren werde, da teilte der Liga-Vorstand mit, dass die Ausnahmegenehmigung für die Halle an der Neuköllner Straße, die nicht die eigentlich vorgeschriebene Mindesthöhe von neun Metern aufweist, verlängert wird. Mehr...
Aachen  10.04.2014 17:10 Uhr

„Ladies in Black“: Kampfansage vor Play-off-Halbfinale

7513160.jpg Dirk Heinhuis ist im Stress – im Erfolgsstress. Seit Mittwochabend weiß der Teammanager der „Ladies in Black“ Aachen, dass die Reise weitergeht in den Play-offs der Volleyball-Bundesliga, und dass der Gegner der Dresdner SC ist und nicht die Roten Raben Vilsbiburg im tiefsten Süden der Republik, was auch möglich gewesen wäre. Mehr...
25
Aachen  09.04.2014 21:35 Uhr

„Ladies“ fegen den Meister aus der Halle

Ladies Die entscheidende Frage konnte vor dem entscheidenden Aufeinandertreffen im Play-off-Viertelfinale zwischen den „Ladies in black“ und dem Deutschen Meister Schweriner SC niemand beantworten: Würde das Nervenkostüm der Aachenerinnen vor eigenem Publikum halten, oder würde sich die große internationale Erfahrung des Rekordmeisters durchsetzen? Mehr...
25
Aachen  08.04.2014 17:50 Uhr

„Ladies in Black“: Heimvorteil hart erarbeitet

20140408_0000229f5249b993_ANS-ladies-in-black-special-2014-0003.JPG Der erste Matchball ist vergeben, doch am Mittwochabend (19.30 Uhr) haben die „Ladies in Black“ Aachen die zweite – und letzte – Chance, ins Halbfinale der Play-offs der Volleyball-Bundesliga einzuziehen. Mehr...
19
Schwerin  06.04.2014 20:26 Uhr

Für die „Ladies“ geht es Mittwoch um „Alles oder Nichts“

7487028.jpg Am Sonntagmorgen um halb fünf war der Arbeitstag für die „Ladies in Black“ Aachen dann beendet. Zurück vom zweiten Play-off-Viertelfinale in der Volleyball-Bundesliga beim Schweriner SC, und es gibt sicher schönere Heimfahrten über 600 Kilometer mit dem Bus als mit einer 0:3 (20:25, 21:25, 21:25)-Niederlage im Gepäck. Mehr...
Schwerin  05.04.2014 20:52 Uhr

Aachener „Ladies“ unterliegen Schweriner SC mit 0:3

016.jpg Der Showdown folgt am Mittwoch: Die „Ladies in Black“ Aachen unterlagen im Rückspiel der Viertelfinal-Play-offs beim Schweriner SC mit 0:3 (20:25, 21:25, 21:25). So muss die dritte Partie in eigener Halle die Entscheidung bringen, nachdem die Aachenerinnen das erste Spiel für sich entschieden hatten. Mehr...
19 3
Aachen  04.04.2014 22:16 Uhr

Schwerin „mit Wut im Bauch“ gegen „Ladies in Black“

„Ohne Frage ist der Druck auf unsere Mannschaft jetzt enorm groß. Aber wir sind hoch motiviert und gehen nach der Niederlage mit ganz viel Wut im Bauch in das Rückspiel“, erklärte Schwerins Trainer Felix Koslowski vor dem zweiten Kräftemessen des deutschen Volleyball-Rekordmeisters und den „Ladies in Black“ Aachen im Viertelfinale der Play-offs. Mehr...
Aachen  03.04.2014 20:11 Uhr

„Hoffe, dass Aachen im Europapokal spielt“

7428363.jpg Acht von zwölf Spielerinnen der „Ladies in Black“ Aachen werden vom Spielerberater Theo Hofland betreut und vertreten. Roman Sobierajski sprach mit dem Niederländer, der weltweit 92 Spielerinnen unter Vertrag hat. Mehr...
22
Düren  31.03.2014 23:59 Uhr

Evivo dementiert WDR-Meldung: „Wir spielen weiter in Liga 1“

7452269.jpg Der WDR jagte am Sonntagabend den Anhängern des Dürener Volleyballs einen gehörigen Schrecken ein. Kaum hatten sie das Ausscheiden aus der Play-off-Runde nach der zweiten Niederlage gegen den TV Ingersoll Bühl verdaut, wurden sie mit einer Falschmeldung konfrontiert, die Wellen schlug. Mehr...
25
Aachen  30.03.2014 22:00 Uhr

„Ladies in Black“ erhöhen den Druck auf Schwerin

7444138.jpg Es gibt Momente im Sport, die für lange Zeit im Gedächtnis bleiben. Momente wie diesen: Die „Ladies in Black“ Aachen und der Schweriner SC hatten in der ersten Partie der Viertelfinal-Play-offs der Volleyball-Bundesliga schon zwei Stunden und 17 Minuten lang ein packendes Duell auf Augenhöhe hinter sich. Mehr...
22

Ältere Artikel finden Sie per Klick auf den jeweiligen Erscheinungstag

Artikel im Archiv

Januar 2012
  • MO
  • DI
  • MI
  • DO
  • FR
  • SA
  • SO
Februar 2012
  • MO
  • DI
  • MI
  • DO
  • FR
  • SA
  • SO
März 2012
  • MO
  • DI
  • MI
  • DO
  • FR
  • SA
  • SO
April 2012
  • MO
  • DI
  • MI
  • DO
  • FR
  • SA
  • SO
Mai 2012
  • MO
  • DI
  • MI
  • DO
  • FR
  • SA
  • SO
Juni 2012
  • MO
  • DI
  • MI
  • DO
  • FR
  • SA
  • SO
Juli 2012
  • MO
  • DI
  • MI
  • DO
  • FR
  • SA
  • SO
August 2012
  • MO
  • DI
  • MI
  • DO
  • FR
  • SA
  • SO
September 2012
  • MO
  • DI
  • MI
  • DO
  • FR
  • SA
  • SO
Oktober 2012
  • MO
  • DI
  • MI
  • DO
  • FR
  • SA
  • SO
November 2012
  • MO
  • DI
  • MI
  • DO
  • FR
  • SA
  • SO
Dezember 2012
  • MO
  • DI
  • MI
  • DO
  • FR
  • SA
  • SO
Januar 2013
  • MO
  • DI
  • MI
  • DO
  • FR
  • SA
  • SO
Februar 2013
  • MO
  • DI
  • MI
  • DO
  • FR
  • SA
  • SO
März 2013
  • MO
  • DI
  • MI
  • DO
  • FR
  • SA
  • SO
April 2013
  • MO
  • DI
  • MI
  • DO
  • FR
  • SA
  • SO
Mai 2013
  • MO
  • DI
  • MI
  • DO
  • FR
  • SA
  • SO
Juni 2013
  • MO
  • DI
  • MI
  • DO
  • FR
  • SA
  • SO
Juli 2013
  • MO
  • DI
  • MI
  • DO
  • FR
  • SA
  • SO
August 2013
  • MO
  • DI
  • MI
  • DO
  • FR
  • SA
  • SO
September 2013
  • MO
  • DI
  • MI
  • DO
  • FR
  • SA
  • SO
Oktober 2013
  • MO
  • DI
  • MI
  • DO
  • FR
  • SA
  • SO
November 2013
  • MO
  • DI
  • MI
  • DO
  • FR
  • SA
  • SO
Dezember 2013
  • MO
  • DI
  • MI
  • DO
  • FR
  • SA
  • SO
Januar 2014
  • MO
  • DI
  • MI
  • DO
  • FR
  • SA
  • SO
Februar 2014
  • MO
  • DI
  • MI
  • DO
  • FR
  • SA
  • SO
März 2014
  • MO
  • DI
  • MI
  • DO
  • FR
  • SA
  • SO
April 2014
  • MO
  • DI
  • MI
  • DO
  • FR
  • SA
  • SO
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30