Studie Jugend Freisteller
Tübingen  22.03.2015 17:05 Uhr

Imponierende Leistung der Powervolleys

9717999.jpg Der Moment, in dem die SWD Powervolleys Düren ihr großes Ziel erreicht hatten, war überraschend still. Die Jubelarie fiel vielleicht aus, weil Dürens Volleyballer bei diesem ultimativen Ball nicht mehr viel tun mussten. Mehr...
27
Düren  20.03.2015 17:00 Uhr

Powervolleys Düren: „Wir können gewinnen, müssen nicht“

9707677.jpg „Es wird nicht leicht“, sagt Matthias Pompe. „Wir müssen uns steigern“, erklärt Michael Mücke. Doch der Außenangreifer und Trainer der SWD Powerwolleys sind von einem Ziel beseelt: „Wir haben die Tür zum Halbfinale aufgestoßen und durch diese Tür wollen wir nach Möglichkeit Samstag in das Halbfinale gehen.“ Mehr...
Aachen  18.03.2015 22:55 Uhr

Für die „Ladies“ ist die Saison beendet

9693162.jpg Da hatte Aachens Hallensprecher den Mund zu voll genommen – wenn auch nur ein bisschen: „Felix, herzlichen Glückwunsch, wir schenken Dir ein drittes Spiel“, hatte André Schnitker dem Schweriner Trainer versprochen, der am Tag des zweiten Play-off-Spiels der „Ladies in Black“ um den Einzug in die Volleyball-Halbfinals seinen 41. Geburtstag feierte. Aus dem Versprechen wurde dann nichts. Mehr...
45
Aachen  17.03.2015 20:00 Uhr

„Ladies“ treten zum zweiten Play-off-Spiel um den Halbfinaleinzug an

9675555.jpg Es könnte der letzte Auftritt werden für Aachens Libera Dominika Valachova, dieses zweite Spiel der „Ladies in Black“ gegen den Schweriner SC um den Einzug in die Halbfinal-Play-offs am Mittwoch (19.30 Uhr) vor eigenem Publikum. Der letzte Auftritt in dieser Saison, der letzte im Aachener Trikot überhaupt, denn ihr Vertrag läuft zum Ende der Spielzeit aus. Mehr...
Aachen  17.03.2015 14:15 Uhr

Training am Pizzaofen vor dem Play-Off-Spiel

9682414.jpg Frischer Salat mit Gambas steht gerade hoch im Kurs: Kein Wunder, denn eine echte Lady in Black bereitet die leckere Vorspeise liebevoll zu. Für einen Abend hat Volleyballerin Romana Stankova ihr Trikot gegen die Kochschürze eingetauscht. Mehr...
Düren  15.03.2015 20:53 Uhr

Powervolleys verwandeln Arena Kreis Düren in ein Tollhaus

9669154.jpg Das letzte Aufgebot der SWD Powervolleys wuchs über sich hinaus. Und 2000 Zuschauer in der Arena Kreis Düren verwandelten am Samstagabend die Heimstätte des Erstligisten in ein Tollhaus, um ihr dezimiertes Team im ersten Viertelfinalspiel gegen den TV Rottenburg zu unterstützen. Es half. Mehr...
22
Schwerin/Aachen  15.03.2015 19:59 Uhr

Angriff der „Ladies“ kann Schwerin nicht schrecken

9670435.jpg Fast, aber auch nur fast, wäre das Vorhaben der „Ladies in Black“ Aachen gelungen, den Schweriner SC im ersten Play-off-Spiel um den Einzug ins Halbfinale zumindest zu ärgern. Doch nach knapp 90 Minuten stand vor 1592 Zuschauern ein 0:3 (22:25, 16:25, 26:28) auf der Anzeigetafel. Mehr...
Aachen  15.03.2015 11:58 Uhr

Am Montag stehen die Ladies am Pizzaofen

9669680.jpg Wer die Volleyballerinnen der Ladies in Black einmal von einer ganz anderen Seite kennenlernen möchte, kann sich am Montag, 16. März, ab 18.30 Uhr von ihnen bekochen lassen. Im Restaurant Vapiano, Franzstraße 51, bindet sich die gesamte Mannschaft die Schürze um. Mehr...
Aachen  15.03.2015 19:40 Uhr

PTSV-Volleyballer feiern gegen Ammerland den Aufstieg in die Zweite Liga

9671713.jpg „Spitzenreiter, Spitzenreiter“, schallte es durch die Ammerländer Sporthalle. Spitzenreiter waren die Drittliga-Volleyballer des PTSV Aachen zwar zuvor auch schon, aber mit dem letzten Saisonauftritt der Spieler von Trainerin Steffi Haake und dem 3:1 (25:17, 22:25, 25:22, 25:22) gegen den Tabellendritten ist den PTSV-Männern der Platz an der Sonne und damit der Aufstieg in die Zweite Bundesliga auch nicht mehr zu nehmen. Mehr...
Aachen  13.03.2015 19:25 Uhr

„Ladies in Black“ treffen im Viertelfinale wieder auf Schweriner SC

9649804.jpg „Wir sind in dieses Spiel gegangen, als wäre es das letzte der Saison“, meinte Aachens Trainer Marek Rojko, nachdem seine „Ladies in Black“ Aachen den Schweriner SC mit 3:0 förmlich aus der Halle gefegt und damit den Einzug in das Play-off-Halbfinale geschafft hatten. Das Zitat ist fast ein Jahr alt. Mehr...
Düren  13.03.2015 18:30 Uhr

Powervolleys rücken nahe zusammen

9657463.jpg Nach vier Jahren wollen Dürens Erstliga-Volleyballer wieder einmal in die Runde der besten vier Teams. Der Gegner der SWD Powervolleys, der TV Rottenburg, tritt zum sechsten Mal in der Play-off-Runde an. Die einzige Ausbeute bisher: ein Satzgewinn und demzufolge noch nie ein Sieg. Mehr...
Düren  11.03.2015 16:24 Uhr

Powervolleys müssen ohne Testpartie in die Play-offs

9642063.jpg Samstag, 14. März, 19.30 Uhr: An diesem Tag und um diese Uhrzeit wird das erste Play-off-Spiel zwischen den SWD Powervolleys und dem TV Rottenburg angepfiffen. Für die Volleyballer aus der Kreisstadt wird es die erste Partie seit drei Wochen sein. Mehr...
Düren  10.03.2015 18:30 Uhr

Blair Bann verlängert Vertrag bei den Powervolleys um zwei Jahre

9635800.jpg Blair Bann bleibt ein Dürener: Der Kanadier hat am Dienstag seinen Vertrag bei den SWD Powervolleys um zwei Jahre verlängert. Der Libero des Tabellendritten ist damit der vierte Spieler des aktuellen Kaders, der auch in der kommenden Saison das Trikot des dreifachen deutschen Vizemeisters tragen wird. Mehr...
Halle  01.03.2015 21:18 Uhr

Stuttgarterinnen setzen sich im Finale gegen die „Ladies“ durch

9576734.jpg Als dieses grandiose Spiel beendet war, da stand der deutsche Volleyball-Pokal drei Meter entfernt von Karolina Bednarova, der Kapitänin der „Ladies in black“ Aachen, die noch einen letzten Blick drauf warf, bevor Kim Renkema als Spielführerin des MTV Stuttgart die Trophäe in die Höhe recken durfte. Mehr...
34

Ältere Artikel finden Sie per Klick auf den jeweiligen Erscheinungstag

Artikel im Archiv

Januar 2012
  • MO
  • DI
  • MI
  • DO
  • FR
  • SA
  • SO
Februar 2012
  • MO
  • DI
  • MI
  • DO
  • FR
  • SA
  • SO
März 2012
  • MO
  • DI
  • MI
  • DO
  • FR
  • SA
  • SO
April 2012
  • MO
  • DI
  • MI
  • DO
  • FR
  • SA
  • SO
Mai 2012
  • MO
  • DI
  • MI
  • DO
  • FR
  • SA
  • SO
Juni 2012
  • MO
  • DI
  • MI
  • DO
  • FR
  • SA
  • SO
Juli 2012
  • MO
  • DI
  • MI
  • DO
  • FR
  • SA
  • SO
August 2012
  • MO
  • DI
  • MI
  • DO
  • FR
  • SA
  • SO
September 2012
  • MO
  • DI
  • MI
  • DO
  • FR
  • SA
  • SO
Oktober 2012
  • MO
  • DI
  • MI
  • DO
  • FR
  • SA
  • SO
November 2012
  • MO
  • DI
  • MI
  • DO
  • FR
  • SA
  • SO
Dezember 2012
  • MO
  • DI
  • MI
  • DO
  • FR
  • SA
  • SO
Januar 2013
  • MO
  • DI
  • MI
  • DO
  • FR
  • SA
  • SO
Februar 2013
  • MO
  • DI
  • MI
  • DO
  • FR
  • SA
  • SO
März 2013
  • MO
  • DI
  • MI
  • DO
  • FR
  • SA
  • SO
April 2013
  • MO
  • DI
  • MI
  • DO
  • FR
  • SA
  • SO
Mai 2013
  • MO
  • DI
  • MI
  • DO
  • FR
  • SA
  • SO
Juni 2013
  • MO
  • DI
  • MI
  • DO
  • FR
  • SA
  • SO
Juli 2013
  • MO
  • DI
  • MI
  • DO
  • FR
  • SA
  • SO
August 2013
  • MO
  • DI
  • MI
  • DO
  • FR
  • SA
  • SO
September 2013
  • MO
  • DI
  • MI
  • DO
  • FR
  • SA
  • SO
Oktober 2013
  • MO
  • DI
  • MI
  • DO
  • FR
  • SA
  • SO
November 2013
  • MO
  • DI
  • MI
  • DO
  • FR
  • SA
  • SO
Dezember 2013
  • MO
  • DI
  • MI
  • DO
  • FR
  • SA
  • SO
Januar 2014
  • MO
  • DI
  • MI
  • DO
  • FR
  • SA
  • SO
Februar 2014
  • MO
  • DI
  • MI
  • DO
  • FR
  • SA
  • SO
März 2014
  • MO
  • DI
  • MI
  • DO
  • FR
  • SA
  • SO
April 2014
  • MO
  • DI
  • MI
  • DO
  • FR
  • SA
  • SO
Mai 2014
  • MO
  • DI
  • MI
  • DO
  • FR
  • SA
  • SO
Juni 2014
  • MO
  • DI
  • MI
  • DO
  • FR
  • SA
  • SO
Juli 2014
  • MO
  • DI
  • MI
  • DO
  • FR
  • SA
  • SO
August 2014
  • MO
  • DI
  • MI
  • DO
  • FR
  • SA
  • SO
September 2014
  • MO
  • DI
  • MI
  • DO
  • FR
  • SA
  • SO
Oktober 2014
  • MO
  • DI
  • MI
  • DO
  • FR
  • SA
  • SO
November 2014
  • MO
  • DI
  • MI
  • DO
  • FR
  • SA
  • SO
Dezember 2014
  • MO
  • DI
  • MI
  • DO
  • FR
  • SA
  • SO
Januar 2015
  • MO
  • DI
  • MI
  • DO
  • FR
  • SA
  • SO
Februar 2015
  • MO
  • DI
  • MI
  • DO
  • FR
  • SA
  • SO
März 2015
  • MO
  • DI
  • MI
  • DO
  • FR
  • SA
  • SO
  • 30
  • 31