Mönchengladbach - Verlässt Friend die Borussia, wäre Idrissou ein möglicher Nachfolger

Verlässt Friend die Borussia, wäre Idrissou ein möglicher Nachfolger

Von: zva
Letzte Aktualisierung:

Mönchengladbach. 15 Minuten durfte Mohamadou Idrissou (30, Foto) am Montag bei der 0:1-Niederlage Kameruns mitwirken, geführt wird der Stürmer (noch) als Spieler des SC Freiburg.

Doch den 191 Zentimeter langen Angreifer zieht es weg vom letztjährigen Aufsteiger, sein möglicher neuer Klub in der Fußball-Bundesliga könnte Borussia Mönchengladbach sein.

Die Elf vom Niederrhein würde nur bei einem Wechsel von Rob Friend, ein Jahr jünger aber vier Zentimeter länger als Idrissou, noch einmal auf dem Transfermarkt aktiv werden. Und seit Sonntag gibt es wohl auch einen Interessenten für den Kanadier. Vorteil Idrissou: Borussen-Trainer Michael Frontzeck kennt den durch manche Aussagen nicht immer pflegeleicht wirkenden Stürmer, dessen Vertrag in gut zwei Wochen ausläuft und der somit ablösefrei zu bekommen wäre.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert