Aachen - Schneegestöber am Tivoli: Schiedsrichter pfeift trotzdem an

CHIO-Header

Schneegestöber am Tivoli: Schiedsrichter pfeift trotzdem an

Von: red
Letzte Aktualisierung:
alemannia schnee
Schneegestöber am Tivoli: Die Trainer und Manager von Alemannia Aachen und Hansa Rostock haben Schiedsrichter Markus Wingenbach darauf hingewiesen, dass bei diesen Verhältnissen kein regulärer Spielbetrieb möglich ist. Foto: dpa

Aachen. Schneegestöber am Tivoli: Die Trainer und Manager von Alemannia Aachen und Hansa Rostock haben Schiedsrichter Markus Wingenbach darauf hingewiesen, dass bei diesen Verhältnissen kein regulärer Spielbetrieb möglich ist.

Nach Rücksprache mit den DFL-Verantwortlichen hat der Unparteiiische allerdings entschieden, dass keine Gefahr für die Spieler besteht und die Partie deshalb angepfiffen werden soll. Das ist am Mittag mit 40 Minuten Verspätung geschehen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert