Mönchengladbach - Schalker Raul rettet Punkt beim 2:2 gegen Gladbach

Schalker Raul rettet Punkt beim 2:2 gegen Gladbach

Von: Ulli Brünger, dpa
Letzte Aktualisierung:
FC Schalke 04 - Borussia Mönchengladbach
Der Schalker Raul jubelt nach seinem Treffer zum 2:2 . Das Spiel endete 2:2. Foto: dpa

Mönchengladbach. Mit seinem ersten Bundesligator hat Spaniens Fußball-Legende Raul den FC Schalke 04 vor einem weiteren herben Rückschlag bewahrt. Der Spanier erzielte in der 87. Spielminute das Ausgleichstor zum 2:2 (0:2) gegen Borussia Mönchengladbach.

Vor 61.673 Zuschauern in der ausverkauften Veltins- Arena waren die nach drei Niederlagen verunsicherten Gladbacher durch Filip Daems (15./Foulelfmeter) und Michael Bradley (43.) zunächst mit 2:0 in Führung gegangen, ehe die beiden Schalker Neuzugänge Klaas-Jan Huntelaar (52.) und Raul die Königsblauen vor der fünften Saisonpleite bewahrten. Die Gladbacher, bei denen Roel Brouwers in der 78. Minute die Rote Karte sah, verpassten den ersten Auswärtssieg in Gelsenkirchen seit mehr als 18 Jahren. Schalke konnte vier Tage vor dem Champions-League-Heimspiel am Mittwoch gegen Benfica Lissabon mit dem Unentschieden wenigstens etwas Selbstvertrauen tanken.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert