Mönchengladbach - Muskelfaserriss: Pause für Torhüter ter Stegen

Muskelfaserriss: Pause für Torhüter ter Stegen

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:

Mönchengladbach. Borussia Mönchengladbach leidet im Abstiegskampf weiterhin unter Verletzungspech. Wie der Fußball-Bundesligist am Mittwoch bekannt gab, hat sich der Ersatzkeeper Marc-André ter Stegen einen „kleinen Muskelfaserriss” im Oberschenkel zugezogen.

Die Verletzung erwischte den Torwart im Training unter Neu-Trainer Lucien Favre. Ter Stegen muss vorerst pausieren.

Damit kommt weitere Bewegung in den Torhüterkampf bei der Borussia. Denkbar ist, dass der unter Ex-Trainer Michael Frontzeck verbannte Logan Bailly in der kommenden Partie gegen den FC Schalke 04 Christofer Heimeroth zwischen den Pfosten ablösen wird.

Das Mannschaftstraining verpassten außerdem Havard Nordtveit, Bamba Anderson und Marco Reus. Sie nahmen an einer Laufeinheit teil. Reus befindet sich wie Jean-Sébastien Jaurès weiter im individuellen Aufbautraining. Der angeschlagene Jens Wissing wartet noch auf eine Diagnose.

Die Homepage wurde aktualisiert