Sing Kino Freisteller

Matip verlässt 1. FC Köln, Ionita soll kommen

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:
matip
Ab sofort kein Geißbock mehr: Verteidiger Marvin Matip (links) wechselt vom 1. FC Köln zum Zweitligisten Karlsruher SC. Foto: ddp

Köln. Fußball-Profi Marvin Matip verlässt nach Angaben der Zeitung „Express” den Bundesligisten 1. FC Köln und wechselt sofort zum Zweitliga-Verein Karlsruher SC.

FC-Sprecher Christopher Lymberopoulos bestätigte diesen Transfer am Montag auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur dpa. Der 25 Jahre alte Verteidiger Matip war seit 2005/2006 für die Rheinländer aktiv, bestritt in dieser Saison allerdings lediglich vier Spiele für die Mannschaft von Trainer Zvonimir Soldo. Darüber hinaus wird der 19 Jahre alte Außenstürmer Michael Gardawski bis zum Saisonende an den Drittligisten Carl-Zeiss Jena ausgeliehen.

Wie Lymberopoulos ebenfalls bestätigte, will der FC zur neuen Spielzeit den Rumänen Alexandru Ionita verpflichten. „Wir haben Interesse”, sagte Lymberopoulos. Auch Kölns Manager Michael Meier bejahte die Absicht. „Es ist gut möglich, dass wir ihn verpflichten”, sagte Meier. Für Ionita, den 20 Jahre alten Stürmer von Rapid Bukarest, ist eine Ablösesumme von 2,5 Millionen Euro im Gespräch. In zwölf Liga-Begegnungen erzielte er bislang sechs Treffer.

Die Homepage wurde aktualisiert