Länderspiel auf dem Tivoli: Notizen zu Deutschland - Malta

Downsizing Matt Damon Kino Freisteller

Länderspiel auf dem Tivoli: Notizen zu Deutschland - Malta

Letzte Aktualisierung:

BILANZ I: Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft bestreitet am Donnerstag in Aachen gegen Malta das 827. Länderspiel in der Geschichte des DFB. Seit der ersten Begegnung der DFB-Auswahl am 5. April 1908 (3:5 gegen die Schweiz in Basel) gab es 473 Siege, 169 Remis und 184 Niederlagen. Das Torverhältnis liegt bei 1837:989.

BILANZ II: Zum neunten Mal ist Malta der Gegner. Bislang gab es sieben Siege und ein Unentschieden. Das Torverhältnis lautet 35:3. Die höchsten Siege waren zwei 8:0-Erfolge, 1976 in Dortmund und 1980 in Bremen. Das große Erfolgserlebnis der Malteser war ein 0:0 am 25. Februar 1979 in der Qualifikation zur Europameisterschaft 1980.

BILANZ III: Für Joachim Löw ist es das 47. Länderspiel als Bundestrainer. Zu Buche stehen bislang 31 Siege, acht Unentschieden und sieben Niederlagen bei einem Torverhältnis von 110:35.

DEBÜTANTEN: Joachim Löw hat in seiner knapp vierjährigen Amtszeit als Bundestrainer bislang 34 Länderspiel-Neulinge eingesetzt. In Aachen könnten gleich mehrere dazu kommen, denn es stehen insgesamt sechs Akteure ohne Länderspiel im 20-köpfigen Kader: Dennis Aogo (Hamburger SV), Kevin Großkreutz, Mats Hummels (beide Borussia Dortmund), Stefan Reinartz (Bayer Leverkusen), Marco Reus (Borussia Mönchengladbach) und Torhüter Tobias Sippel (1. FC Kaiserslautern).

TORJÄGER: In Abwesenheit von Kapitän Michael Ballack (FC Chelsea) und Miroslav Klose (Bayern München), die sich mit ihren Vereinen auf Pokalendspiele vorbereiten, ist Lukas Podolski der erfolgreichste Torschütze im deutschen Aufgebot. Mit 37 Treffern liegt der Kölner in der ewigen DFB-Torschützenliste gleichauf mit dem heutigen Teammanager Oliver Bierhoff auf Rang neun. An der Spitze steht weiterhin Gerd Müller mit 68 Treffern in 62 Länderspielen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert