Köln holt Schorch von Real Madrid, Pezzoni ist verletzt

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:

Köln. Fußball-Bundesligist 1. FC Köln hat den U 20-Nationalspieler Christopher Schorch von Real Madrid verpflichtet.

Der 20 Jahre alte Abwehrspieler erhält einen Vierjahresvertrag bis zum 30. Juni 2013.

Das teilte der Club am Dienstag mit. Schorch war im Sommer 2007 von Hertha BSC nach Spanien gewechselt und spielte zuletzt in der 3. Liga bei Real Madrid Castilla, der zweiten Mannschaft der „Königlichen”. Die Ablösesumme wird auf rund eine Million Euro geschätzt.

„Wir freuen uns, dass wir den Wechsel von Christopher Schorch realisieren konnten, obwohl es auch viele andere Mitbewerber aus der Bundesliga gab”, sagte FC-Manager Michael Meier.

„Der Transfer ist bewusst langfristig angelegt, denn es geht uns hierbei auch um die Perspektive”. Neben diversen Nachwuchsspielern ist Schorch nach Lukas Podolski, Sebastian Freis und Maniche der vierte Neuzugang bei den Kölnern.

Pezzoni frühzeitig abgereist =

Unterdessen hat sich am Dienstag herausgestellt, dass Kevin Pezzoni wegen einer Knieverletzung aus dem Trainingslager des Clubs im österreichischen Velden abreist.

Wie der Club mitteilte, soll sich der Junioren-Nationalspieler in Köln einer Kernspinuntersuchung unterziehen. Die Mannschaft von Trainer Zvonimir Soldo bleibt noch bis Donnerstag in Österreich.

Die Homepage wurde aktualisiert