Greift die Kölner „Sturm-Option Podolski” in Berlin?

Von: wp
Letzte Aktualisierung:

Köln. Es ist viel geredet worden nach dem völlig indiskutablen Auftreten der Kölner Berufsfußballer beim 0:1 gegen Hannover und vor der nächsten Herausforderung am Sonntag in Berlin gegen die seit zehn Liga-Spielen sieglose Hertha.

Die „alte Dame”, ihr Ex-Kölner Trainer Friedhelm Funkel und seine Mannschaft gehen aber durch das 3:2 in Heerenveen gestärkt in die Begegnung. „Wichtiger ist ein Sieg am Sonntag gegen Köln”, sagt Funkel.

Umgekehrt zählt auch für die Gäste nach der jüngsten Blamage nur ein Sieg. Zvonimir Soldo und seine Spieler bekamen unter der Woche noch den Frust der Fans zu spüren, die in Scharen zum Geißbockheim pilgerten, das Training beobachteten und nicht mit bissigen Kommentaren sparten. Das tat auch FC-Chef Wolfgang Overath bekanntlich nicht. „Ich bin sicher, dass jeder Spieler begriffen hat, worum es geht, dass wir nur zusammen etwas bewegen können. Die Ansprache des Präsidenten kam zum richtigen Zeitpunkt”, sagt Soldo.

„Wir haben im Training einige Optionen ausprobiert”, blieb Soldo zurückhaltend bei Personalfragen und bemühte jenen Spruch, dass die Einstellung sei wichtiger als die Aufstellung. Wo er wen spielen lässt beim Tabellenletzten in Berlin behielt der Coach wie immer für sich. Sicher wird Mannaseh Ishiaku nicht in der Startformation stehen.

Lukas Podolski darf wohl mit Milivoje Novakovic, der neuerliche Leistenprobleme überstanden hat, an vorderster Front stürmen. Petit ist gelbgesperrt. Christopher Schorsch hingegen steht nach überstandenem Muskelfaserriss wieder bereit. Er rückt wohl nach rechts in die Viererkette, Fabrice Ehret auf die Außenposition im Mittelfeld, während Kevin Pezzoni Petit im zentralen Mittelfeld neben Maniche ersetzt.

Soldo fordert eine Trotzreaktion seines Teams in Form von wesentlich mehr Engagement und Disziplin ein: „Dann bin ich sicher, dass wir etwas holen. Wenn du einen Punkt haben willst, musst du auf Sieg spielen.”

Voraussichtliche Aufstellung: Mondragón - Schorch, Geromel, Mohamad, Brecko - Maniche, Pezzoni - Freis, Ehret - Novakovic, Podolski
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert