Fortuna Düsseldorf bangt um den Einsatz von Lambertz

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:
lamberth
Wie fit ist Andreas Lambertz (rechts), hier mit Edgar Prib von der SpVgg Greuther Fürth im September 2012. Foto: dpa

Düsseldorf. Bundesligaaufsteiger Fortuna Düsseldorf bangt vor der Partie gegen den FC Bayern München am Samstag noch um den Einsatz von Andreas „Lumpi” Lambertz.

Der Kapitän der Düsseldorfer laboriert an einer Zehenverletzung und konnte in dieser Woche noch nicht trainieren. Dennoch ist Trainer Norbert Meier zuversichtlich, dass Lambertz doch noch zum Einsatz kommt. „Der Kleine ist ein Phänomen und von der Einstellung her schmerzlos”, meinte der Coach.

Im ersten Bundesliga-Heimspiel gegen den Rekordmeister seit 16 Jahren fehlen den Gastgebern aus der Stammelf Oliver Fink (gesperrt) und Stelios Malezas (Oberschenkelverletzung). Torhüter Fabian Giefer steht nach überstandener Grippe wohl wieder zwischen den Pfosten.

Die Düsseldorfer freuen sich auf das Highlight in der seit Wochen mit 54.000 Zuschauern ausverkauften Esprit-Arena. „Wir sind glücklich, dass wir diese Spiele haben. Das haben wir uns erarbeitet”, sagte Meier. Den letzten Bundesliga-Heimsieg gegen die Bayern feierten die Düsseldorfer vor 27 Jahren am 28. September 1985 mit 4:0.

Die Homepage wurde aktualisiert