Dante kehrt zurück

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:

Mönchengladbach. Mit der Rückkehr von Abwehrchef Dante hofft der Tabellenvierte Borussia Mönchengladbach auf das Ende der „schwarzen Serie” gegen Angstgegner VfB Stuttgart. In den vergangenen 27 Bundesligaspielen gelang den Gladbachern lediglich ein Sieg gegen die Schwaben.

Der letzte Auswärtserfolg beim VfB liegt mehr als 17 Jahre zurück. Dennoch ist Fußball-Lehrer Lucien Favre optimistisch. „Wir sind selbstbewusst genug, um auch in Stuttgart was zu holen”, sagte der Borussen-Coach vor dem ersten von zwei Auswärtsspielen nacheinander.

Nach dem gelungenen Start in die Rückserie mit dem 3:1-Erfolg gegen den FC Bayern München gibt es für den Schweizer keinen Anlass, seine Startelf zu verändern. Lediglich der zuletzt gesperrte Dante kehrt für den ohnehin angeschlagenen Roel Brouwers in die Innenverteidigung zurück. Mit nur fünf Gegentreffern haben die Gladbacher die beste Auswärtsabwehr aller Teams. Eine 0:7-Pleite wie im letzten Spiel in Stuttgart wird es wohl nicht mehr geben. „Die Mannschaft ist stabil und geht gut motiviert ins Spiel”, meinte Sportdirektor Max Eberl.

Die Homepage wurde aktualisiert