Radarfallen Blitzen Freisteller

Cian O‘Connor jagt im Stawag-Preis auf Platz eins

Von: bsc
Letzte Aktualisierung:
5768375.jpg
Versöhnung von Speed und Timing: Cian O‘Connor schnell und fehlerfrei unterwegs. Foto: Wofgang Birkenstock

Naheliegend wäre gewesen, wenn bei dem nasskalten Wetter ein Schimmel gewonnen hätte. Doch der Sieger trug die Farbe braun und auf dem Rücken den Iren Cian O‘Connor: Unique, eine zwölfjährige Stute, erwies sich beim Stawag-Preis als beste Sprinterin.

Womöglich waren noch einige andere Pferde schneller. Doch unglücklicherweise hatte Parcoursbauer Frank Rothenberger den vierbeinigen Usain Bolts Hindernisse in den Weg gestellt, die zwar nicht höher als 1,50 Meter waren, es aber dennoch in sich hatten. Beezie Madden war eines der Opfer, aber auch Alvaro de Miranda oder Christian Ahlmann.Sie alle bekamen Risiko und Konzentration nicht deckungsgleich. 

Anders als O‘Connor eben, und auch Marc Houtzager, der mit Sterrehof‘s Uppity als letzter Starter der lange führenden Pénélope Leprevost auf Flora de Mariposa noch den zweiten Platz entriss. Der irische Sieger hatte schon früh das Gefühl, das Unique sich an diesem Nachmittag den Namen verdienen wollte: „Schon beim dritten, vierten Hindernis habe ich gespürt, dass sie schnell unterwegs war“, beschrieb O‘Connor. „Und dann habe ich sie einfach gehen lassen.“

So einfach war das natürlich nicht. Denn die Versöhnung von Speed und Timing gelang nicht vielen. Was aber auch dem Iren klar war. „Du kannst nicht durch den Parcours pflügen wie ein Irrer.“ Schlau muss aber auch der Reiter sein: Als O‘Connor den Parcours verließ, ritt Ben Maher ein, der tags zuvor den Warsteiner-Preis gewonnen hatte. Der gebürtige Dubliner riet dem Briten im Vorbeigehen: „Lass es ruhig angehen.“ Sein Kumpel war gehorsam und riss obendrein ein Mal.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert