Aachen - Menschen, Tiere, Sensatiönchen: Liveblog vom Dienstag in der Soers

Menschen, Tiere, Sensatiönchen: Liveblog vom Dienstag in der Soers

Von: Thorsten Karbach, Christoph Velten, Guido Jansen, Christoph Pauli, Alex Barth und Bernd Büttgens
Letzte Aktualisierung:

Aachen . Unsere Reporter und Online-Kollegen berichten live über alles, was wichtig und meldenswert ist in der Soers beim Weltfest des Pferdesports und im Social Web.

+++ 20.55 Uhr +++ Und im Soerser Winkel ist Öcher Night

Im Champions Circle wird die Media Night zelebriert, im Soerser Winkel singen die örtlichen Ureinwohner, auch bekannt als Vier Amigos. Gerade ist ihre Lennet-Kann-Hommage beendet,  ausgelassene Stimmung allüberall.  Jetzt interpretiert Amigo René alias Paul Pooetz ein Öcher "O sole mio" - und die Sonne geht über der Soers unter.

winkel
 

+++ 20.35 Uhr +++ Roger and more

James Bond bekommt von Ann-Kathrin Linsenhoff, stellvertretende Unicef-Vorsitzende Deutschland, einen Glücksbringer überreicht.

winkel
 

+++ 19.27 Uhr +++ Formel 1-Moderator Florian König setzt auf Pferdestärken. Immer.

Dass er Pferdestärken zu schätzen weiß, ist bekannt. Florian König, RTL-Moderator in Sachen Formel 1, ist auch beim CHIO zu Gast. Ein Fan des Weltfestes, wie er im Interview sagt.

 

+++ 19.25 Uhr +++ Oliver Pocher bestens gelaunt

Medienauflauf: Oliver Pocher auf dem grünen Teppich

pocher
 

+++ 18.53 Uhr +++ Die Media-Night geht los

Ornella Muti ist schon da, Kronprinzessin Mary auch, soeben entert Reitsportlegende Paul Schockemöhle den Champions Circle (unser Bild). Blitzlichtgewitter, man kennt das, die dänischen Gardehusaren stehen Spalier, alles in allem feierlich.

ornella
 

+++ 17.44 Uhr +++ und zum Schluss Fachkunde für CHIO-Freaks

Stadion
 

 

 

+++ 17.20 Uhr +++ Emmelie de Forest singt von den Tränen - hier Freudentränen

Wie schön das ist. Emmelie de Forest ist da, die Siegerin des Eurovision Song Contests. Sie singt ihren Siegerhit "Only Teardrops" - und erntet den Megajubel. Zeitgleich fahren 120 Radfahrer aus Aachen ein (Schwalbe 08 aus Eilendorf) - in den dänischen Farben.

emilie
 

 

+++ 17.09 Uhr +++ Danish Dynamite

Wow, das diesjährige CHIO-Partnerland Dänemark macht die Eröffnungsfeier beim Weltfest des Pferdesports zur Königsdisziplin! „Danish Dynamite“ lässt den Auftakt in der Soers zum spektakulären Feuerwerk werden. Sehr beeindruckend der Auftritt des Gardehusarregiments und der Königlichen Leibgarde mit dem Musikkorps. Eine Sternstunde für Royalisten, das Ganze! DieLeibgarde des dänischen Königshauses ist komplett angetreten, schön mit wärmender Fellmütze und Säbel (man weiß ja nie!), auf alle Fälle vor über 350 Jahren gegründet und immer noch prunkvoll in dunkelblaue Uniformen gewandet. Das lässt sich sehen. „Statse Jonge“, sagt die Öcher Sitznachbarin!

stadion
 

+++ 16.45 Uhr +++ Riesiger Applaus für Sir Roger

Das war ein würdiger Rahmen für die Scheckübergabe: 180.000 Euro haben die Leserinnen und Leser unserer Zeitungen für unsere Unicef-Aktion „Die Kinder von Bangladesh“ gespendet. Und unser Chefredakteur Bernd Mathieu und unser Reporter Manfred Kutsch übergaben dieses Geldgeschenk soeben im Stadion dem Ehrenbotschafter des Kinderhilfswerks, Roger Moore. Gemeinsam mit Moores Ehefrau Lady Kristina durften die drei Herren in der Kutsche ins Stadion hineinfahren. Bei der Ehrenrunde gab's prasselnden Applaus.

mooreeroeffnung
 

+++ 16.35 Uhr +++ Roger Moore ist da

Der James-Bond-Darsteller Nr. 1 ist da, Roger Moore, gleich geht's auf der Kutsche rein ins Stadion, um den AZ-AN-Unicefscheck entgegenzunehmen.

rogermoore

 

 

+++ 16.30 Uhr +++ Was für eine Bühne

125 mal 145 Meter misst der Rasen des Springstadions. Hier wird dann gleich die offizielle Eröffnungsfeier starten. Ein großes Spektakel wurde angekündigt. Seien wir gespannt.

buehne
 

 

+++ 16.14 Uhr +++ Egidius Braun und die andere Sportart

„Das ist alles traurig“, sagt Egidius Braun und zeigt auf den Tivoli. Der bekennende Alemannia-Fan und DFB-Ehrenpräsident interessiert sich aber diesmal mehr für eine andere Sportart: Den 88-Jährigen zieht es zur Eröffnungsfeier

edebraun
 

 

+++ 16.01 Uhr +++ Aachens OB Marcel Philipp völlig entspannt

Heute hat der Aachener Oberbürgermeister Marcel Philipp einen - wie er sagt - entspannten Tag auf dem CHIO. Umso gelöster blickt er auf die Eröffnungsfeier in knapp einer Stunde.

+++ 15.30 Uhr +++ Daumen drücken für Nieberg

Auch Reitsportler freuen sich über positive Vibrationen. Olympiasieger und Mannschaftsweltmeister Lars Nieberg nimmt die gute Stimmung, die auf der ZVA-Aktionsbühne herrscht, gerne mit in die Wettbewerbe. Im Interview versprach der Springreiter spontan: „Wenn ich am Sonntag den Großen Preis von Aachen gewinne, komme ich danach direkt auf Eure Bühne zum Interview.“ Die beiden Moderatoren Achim Kaiser und Robert Esser drücken jetzt ganz feste die Daumen  und mutieren in dieser Woche zu absoluten Nieberg-Fans.

+++ 15.35 Uhr +++ Und da ist sie schon wieder...

Und da ist sie schon wieder, Kronprinzessin Mary. Wie schön!

+++ 15.23 Uhr +++ Von Open-Air zu Open-Air oder von der Soers in den Kurpark

Der Mann mag die frische Luft. Deshalb ist der Veranstalter Christian Mourad als Ur-Öcher ein Fan des CHIO, was er soeben auf unserer Aktionsbühne am Medienzentrum erklärt hat. Aber deshalb hat er auch den unbeschreiblichen Mut, selbst ein großes Freiluftspektakel zu veranstalten, die Kurpark-Classix.

+++ 15.01 Uhr +++ Auch ohne Wetter-App zu erkennen: die Sonne!

Man sollte nicht laut darüber sprechen, aber hier in der Soers lässt sich tatsächlich die Sonne immer wieder blicken. Und die Kontrollfreaks zücken das Handy und bemühen mit Blick auf die Eröffnungsfeier (16.45 Uhr), aber auch auf das Konzert der Vier Amigos (19.30 Uhr, Soerser Winkel) ihre Wetter-App. Und siehe da...

wetter
 
 

+++ 14.44 Uhr +++ Sieg Nummer zwölf zum persönlichen Jubiläum?

Sprüche wie „Hals und Beinbruch“ oder „Break your Leg“, so wie die Engländer sagen, kennt Ijsbrand Chardon nicht. „So was sagen wir Holländer nicht“, merkt er mit einem Lächeln auf den Lippen an. Gebraucht hat Ijsbrand Chardon solche Sprüche bisher ohnehin nicht. Zum 30 Mal ist der Gespannfahrer beim Weltfest des Pferdesports. Zum persönlichen Jubiläum peilt er Sieg Nummer zwölf an. „In Aachen zu gewinnen wird nie langweilig“, sagt der sympathische Erfolgsfahrer aus dem Nachbarland bei einem netten Plausch in seinen Privatgemächern im Fahrerlager. Von Mittwoch bis Sonntag bekommen die Zuschauer in der Soers das Duell der Fahr-Superstars Chardon und Boyd Exell (Australien) zu sehen.

chardonfertig
 

 

+++ 14.27 Uhr +++ „CHIO und Wir“ ein voller Erfolg

Großer Empfang für die Gewinner der Aktion „CHIO und Wir“, die unsere Zeitung mit dem ALRV gemeinsam veranstaltet hat, im Medienzentrum auf dem Turniergelände.Viele hundert Fotos, zum Teil historische Schnappschüsse, hatten Leserinnen und Leser eingereicht. Unter den Einsendern wurden zehn Gewinner ausgelost und zum Eröffnungstag mit jeweils einer Begleitperson eingeladen. Es gibt viele Blicke hinter die Kulissen, der Höhepunkt natürlich: die Eröffnungsfeier.

chioundwir
 
Großer Empfang für die Gewinner der Aktion „CHIO und Wir“. Foto: Uwe Anspach
 

+++ 14.13 Uhr +++ Otto Becker im Interview bei AZ und AN

Der Bundestrainer der deutschen Springreiter, Otto Becker (Mitte), hat den großen Reigen der Interviews an unserem Medienzentrum eröffnet. Im Gespräch mit unseren Kollegen Robert Esser (links) und Achim Kaiser blickte er auf die Aachener Woche. Sein Gefühl für den CHIO: „Wir stehen als deutsche Equipe unter Druck, aber wir haben vorige Woche in Rotterdam den Nationenpreis gewonnen und sind deshalb total optimistisch für Donnerstag.“

becker
 

 

+++ 13.50 Uhr +++ Die Prinzessin auf allen Kanälen

Kronprinzessin Mary ist nach dem Mittagessen im Champions' Circle jetzt im dänischen Dorf angekommen, hat mit Prinzessin Benedikte und ALRV-Präsident Carl Meulenbergh vor der Bühne Platz genommen. Und sie hat durchaus ihren Spaß an den Darbietungen.

 

 

+++ 12.38 Uhr +++ Ordner in Aufregung: Die Prinzessin kommt

Ordner in Aufregung, die Kolonne mit Blaulicht rauscht heran. Die hübschesten Vertreter des dänischen Königshauses erreichen das Gelände. Und ALRV-Präsident Carl Meulenbergh begrüßt Prinzessin Mary am Festzelt.

marry
 
Gesprächig: Prinzessin Mary an der Seite von ALRV-Präsident Carl Meulenbergh.

 

+++ 12.24 Uhr +++ 007 freut sich auf die Mission CHIO

Der ewige James Bond freut sich auf seinen Auftritt beim CHIO: Schauspieler Roger Moore - der seinen „Sir“ übrigens mit Stolz, aber nicht mit Verbissenheit trägt - verriet vor wenigen Minuten unserem Kollegen Alex Barth, dass er mit der Nähe zu Pferden alles andere als ein Problem hat: „Ich bin früher selbst gern geritten. Heute sagt mir die Fahrt in einer Kutsche allerdings deutlich mehr zu.“ Als eifriger Unicef-Botschafter verbringt der 86-Jährige seine Zeit vor allem mit Spendensammeln. Achtung, die Damen: Den Charme seiner Paraderolle hat er sich bewahrt!

moore
 

+++ 12.16 Uhr +++ Allmählich geht es los

Der Dienstagmorgen neigt sich seinem Ende entgegen. Es ist Mittag in der Soers. Aufgalopp überall. Die Reiter werden gleich zum öffentlichen Training ins Springstadion kommen (ja, das können nicht nur Fußballer), und das CHIO-Logo dreht unermüdlich seine Runden auf dem Dach des Richterturms. Himmel bewölkt, Optimisten setzen auf Aufheiterungen am Nachmittag, schön wär's.

chiozeichen
 
 

 

+++ 12.08 Uhr +++ Plauschereien mit der Schweizer Heimat

Erste Eindrücke aus der Soers? Der Olympiasieger der Springreiter Steve Guerdat ist ganz gespannt und nutzt die Ruhe vor dem Sturm für ein paar Plauschereien mit der Schweizer Heimat. In ein paar Stunden wird hier mehr los sein. Dann steigt die Eröffnungsfeier. Aber davon wird Guerdat seinen Schweizer Freunden erst morgen berichten. Im AZ-Blog können die heute schon einen Eindruck gewinnen.

guerdat
 
Tiefenentspannt: Olympiasieger Steve Guerdat.

 

+++ 11.51 Uhr +++ Früh übt sich...

Kann es da einer nicht abwarten? Ludger Beerbaum hat als einer der ersten gesattelt. Übung macht nicht nur den Meister. Übung macht auch der Meister. Und so trainiert einer der großen Stars des CHIO. Wir werden ihn in dieser Woche auf Schritt, Tritt und Galoppsprung verfolgen. Auf geht's Ludger!

Ludger
 
Früh im Sattel: Ludger Beerbaum.

 

 

+++ 10.57 Uhr +++ Marion Heinrichsen freut sich auf die Woche

Öcher Mäddche durch und durch steht sie am Einritt im Reitstadion und freut sich auf die Woche: Marion Heinrichsen. Hier ist sie hautnah dabei, wenn die spannendsten Entscheidungen fallen.

 

+++ 10.33 Uhr +++ Wir freuen uns alle auf Roger Moore

Kaum zu glauben, aber es ist wahr. Der legendärste aller James-Bond-Darsteller ist in der Stadt: Roger Moore! Zurzeit wird er von unserem Kollegen Alex Barth im Quellenhof interviewt, heute Nachmittag wird er mit der Kutsche ins Stadion fahren. Begleitet von unserem Chefredakteur Bernd Mathieu und unserem Reporter Manfred Kutsch. Der Grund: Moore nimmt als Unicef-Botschafter einen Scheck über 180.000 Euro entgegen. Spenden unserer Leser für die armen Kinder in Bangladesh. Um 16.30 Uhr fährt die Kutsche ins Stadion.

+++ 9.51 Uhr +++ Rot-weiß dekoriert: Velten trifft Prinzessin

Gleich exklusives Treffen mit der dänischen Kronprinzessin. Habe mir extra eine neue Krawatte gekauft - in rot-weiß! 70 Euro bei Robert Moonen. Überlege, ob ich die jetzt von der Steuer absetzen kann...

Krawatte
 
Perfekt gestylt: Unser Reporter Christoph Velten trägt zur Feier des Tages, Pardon des CHIO, eine rot-weiße Krawatte.

 

+++ 9.23 Uhr +++ So, dann wollen wir mal loslegen

Um Himmels willen, wir bleiben am Ball! Wenn man die Fußballer in die Soers schickt, kommt so etwas dabei heraus. Aber sehen Sie es uns bitte nach, wir werden im Laufe der Tage schon noch zu einer adäquaten Wortwahl finden. Haben gerade einen hohen Menschen vom Protokoll des CHIO getroffen. Er schwärmt von Kronprinzessin Mary von Dänemark, die seit gestern in der Stadt ist. Großes Spektakel auf dem Markt am Montagabend und ein schönes Fest im Rathaus (hört man von solchen, die dabei waren). Heute Nachmittag werden wir die dänischen Gäste bei der Eröffnungsfeier hier im Stadion erleben, ab 16.45 Uhr. Resttickets auch noch an der Tageskasse!

+++ 9.03 Uhr +++ Haben Sie die CHIO-Beilage griffbereit?

Mal wieder vertieft in die CHIO-Beilage! Tässchen Kaffee dabei, wunderbar. Wir machen uns fit für die Begegnung mit den Stars des Turniers. Helen Langehanenberg zum Beispiel. Na, welche Disziplin? Genau, Dressur. Die Weltcupsiegerin wird auch in Aachen als Topfavoritin gehandelt. Oder Daniel Deußer? Genau, er ist der Deutsche Meister der Springreiter - und ihm trauen wir auch in Aachen einiges zu. Aber heute geht es eher gelassen los. 14.15 Uhr Youngsters-Cup im Springstadion, ein Aufgalopp für junge Pferde.

CHIO-Beilage
 
Unsere Beilage liefert alles Wissenswerte rund um den CHIO 2013. Eine Auswahl dieser Texte und Bilder finden Sie auch hier in unserem Online-Special.

 

+++ 8.45 Uhr +++ So, dann wollen wir mal loslegen

Ganz schön still hier! Ruhe vor dem Sturm. Es ist wieder CHIO in Aachen. Das kribbelt im Bauch. Das Festspiel-Ensemble hockt in den Startblöcken. Ein Erlebnis für Mensch und Tier! Wir hoffen auf ein paar Sensatiönchen. Doch nicht nur die Aktiven starten heute in der Soers. Auch das, was Sie sich hier gerade anschauen, ist neu. Premieren sind schön. Waren sie immer schon. Ein Liveblog vom CHIO, ein buntes Sammelsurium von Eindrücken und Momenten, ein Notizblock des Reitturniers, in Wort, Bild, Bewegtbild und mit Blick auf Twitter und Co. - wir freuen uns darauf. Und Sie hoffentlich auch.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert