Bayrischer Aufgalopp im Soerser Winkel

Von: Nicole Nelißen
Letzte Aktualisierung:
winkel_bu
Gespräch in der Pferde-Tram: AN-Moderatorin Martina Rippholz mit Tony Griehs von den Aachener Kaltblutfreunde. Foto: Harald Krömer

Aachen. Das Rheinland trifft Bayern: Jodeljauchzer, Leberkäs, Weißbier und Ziehharmonika-klänge im Soerser Winkel - der AN-Treff zeigte sich am Soerser Sonntag von seiner urig-bayrischen Seite. Die drei Musiker von Grenzland Harmonika vertrieben die Gewitterwolken und zogen die Zuhörer in den Biergarten. Die erlebten hautnah, wie das Moderatoren-Team der „Nachrichten”, Achim Kaiser und Martina Rippholz, pferdebegeisterte Talkgäste auf der Bühne begrüßte.

Die Aachener Kaltblutfreunde arbeiteten sich mit zwei wuscheligen Gäulen und einer Tram durch die enge Zeltgasse bis ans Mikrofon vor. Kaltblüter müsse man nicht dopen, verkündete Tony Griehs vom Kutschbock aus. „Mit denen kommen Sie durch dick und dünn.”

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert