Aus für Ulla Salzgeber: Pferd verletzt

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:
Chio Aachen - Ulla Salzgeber
Die deutsche Dressurreiterin Ulla Salzgeber auf ihrem Pferd Herzrufs Erbe. Foto: dpa

Aachen. Für die Dressurreiterin Ulla Salzgeber ist der CHIO in Aachen wegen einer Verletzung ihres Pferdes Herzrufs Erbe beendet. Der zehnjährige Wallach der Reiterin aus Bad Wörishofen begann am Samstag beim Einritt zum Grand Prix Special aus noch ungeklärter Ursache zu lahmen.

Bei der anschließenden Untersuchung wurde eine Zerrung des Fesselkopfes am rechten Hinterbein festgestellt. Das erklärte Teamchef Ulrich Kasselmann.

Die zweimalige Team-Olympiasiegerin und ihr Pferd waren für die Europameisterschaften Ende August in Windsor eingeplant. Ihre Teilnahme ist nun ungewiss. Wie lange die Regeneration des Pferdes dauern werde, sei nicht abzusehen, erklärte Kasselmann.

Die Homepage wurde aktualisiert