alemannia logo frei Teaser Freisteller

Borussia Mönchengladbach legt Umsatzrekord vor

Von: fö
Letzte Aktualisierung:

Mönchengladbach. Sportlich war das Jahr 2012 das erfolgreichste seit langer, langer Zeit für Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach. Aber auch finanziell. Lag der Umsatz im Jahr 2011 bei 72 Millionen Euro, so durfte Geschäftsführer Stefan Schippers bei der Jahreshauptversammlung am Montagabend eine stolze Zahl verkünden.

Erstmals lag der Umsatz über 100 Millionen Euro, er betrug bei einem Lizenzspieleretat von 35 Mio. Euro stolze 122 Mio. Euro. „Es war“, sagte Schippers, „das erfolgreichste Jahr der Vereinsgeschichte.“

Höhere Fernseheinnahmen durch die gute Platzierung in der Liga, das Erreichen des DFB-Pokal-Halbfinales, die Teilnahme an der Qualifikation zur Champions League gegen Kiew sowie die acht Europa-League-Spiele ließen Borussia gutes Geld einnehmen. Und auch durch eine Steigerung im Bereich Merchandising (über zehn Mio. Euro) sowie dank der Transfereinnahmen für Dante und Marco Reus wurde die 100-Mio.-Euro-Schallgrenze durchbrochen. Am Ende bilanzierte Schippers nicht nur die Umsatzsteigerung um 50 Mio. Euro, er durfte den Mitgliedern einen satten Gewinn verkünden: 15 Mio. Euro. In diesem Jahr dürfte sich der Umsatz auch ohne Transfereinnahmen erneut im dreistelligen Millionenbereich bewegen.

Unabhängig davon, ob die Mannschaft die Qualifikation für das internationale Geschäft schafft – es wäre erneut ein auch finanziell nettes Zubrot. Geplant wird bei der Borussia solide und nur mit den Auftritten in der Bundesliga und einem DFB-Pokalspiel. Schippers’ und Borussias Motto auch für die Zukunft: Es wird nur Geld ausgeben, das auch eingenommen wurde.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert