Aachen - Wechsel perfekt: Norikazu Murakami ist ein Alemanne

Wechsel perfekt: Norikazu Murakami ist ein Alemanne

Von: red
Letzte Aktualisierung:
Norikazu Murakami
Jetzt ist der Wechsel endgütig perfekt: Knapp zwei Wochen war Norikazu Murakami - hier im Trikot der Sportfreunde Düren - Trainingsgast bei der Alemannia, am Donnerstag unterschrieb Murakami einen Vertrag bis zum Saisonende. Foto: Lukas Weinberger

Aachen. Jetzt ist der Wechsel endgütig perfekt: Knapp zwei Wochen war Norikazu Murakami Trainingsgast bei der Alemannia, am Donnerstag unterschrieb der Japaner einen Vertrag bis zum Saisonende.

„Mein Ziel war es immer schon, einmal in Europa zu spielen. Meine Chance hier bei der Alemannia konnte ich nun nutzen, was mich sehr freut. Ich kann es kaum erwarten, bald für den Verein spielen zu dürfen”, freut sich der 30-Jährige.

Uwe Scherr, Geschäftsführer Sport, ist überzeugt von den Fähigkeiten des Angreifers: „Er hat in den letzten zwei Wochen einen sehr guten Eindruck im Training hinterlassen. Norikazu ist im Offensivbereich vielseitig einsetzbar. Seine Verpflichtung ist auch eine Reaktion auf die teils schwankenden Leistungen einzelner Spieler in den vergangenen Wochen”, so Scherr.

Murakami erhält bei den Schwarz-Gelben die Rückennummer 28.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert