Aachen - Und keiner hats gesehen: Alemannia besiegt Wuppertal mit 1:0

Und keiner hats gesehen: Alemannia besiegt Wuppertal mit 1:0

Von: Klaus Schmidt
Letzte Aktualisierung:
alem
Unter Ausschluss der Öffentlichkeit testete Alemannia Aachen am frühen Mittwochabend gegen den Wuppertaler SV Borussia. Foto: Steindl

Aachen. Es war kalt am alten Tivoli, und der Rasen - von den Trainingseinheiten in Mitleidenschaft gezogen - bereitete zuweilen Standprobleme. Unter Ausschluss der Öffentlichkeit testete Alemannia Aachen am frühen Mittwochabend gegen den Wuppertaler SV Borussia.

Der Zweitligist gewann mit 1:0 und offenbarte neun Tage vor dem Rückrundenstart gegen den Karlsruher SC Altbekanntes. „Hinten gibt es eigentlich überhaupt keine Probleme”, auf der Mängelliste von Trainer Michael Krüger steht weiterhin „das Spiel nach vorne” ganz oben.

Ohne Stammkeeper Thorsten Stuckmann, Szilard Nemeth (hinterer Oberschenkel) und Aimen Demai (Fersensporn), der wegen seiner Gelbsperre gegen Karlsruhe ohnehin nicht gespielt hätte, war vor allem in der ersten Halbzeit von einem Klassenunterschied nichts zu sehen.

Der Tabellenletzte der 3. Liga besaß die größeren Spielanteile und eine kapitale Chance durch Celikovic (16.), Alemannia genehmigte sich 43 Minuten bis zum ersten Schuss aufs Tor durch Patrick Milchraum. „Wir wollten Wuppertal unter Druck setzen, das ist uns über weite Teile nicht gelungen”, sagte Krüger.

Erst nach der Massen-Einwechslung mit den „jungen Wilden”, die „auch sehr gut trainiert haben in den letzten Tagen” (Sportchef Erik Meijer), kam Belebung; Abdul Özgen (59.) köpfte auf Flanke von Jerome Polenz zum Siegtreffer ein.

Der für Samstag angesetzte Test bei Roda JC wurde kurzfristig verlegt, weil die Gemeinde Kerkrade das verschneite Parkstad Limburg Stadion gesperrt hat. Nun misst man sich am Freitag (20 Uhr) auf dem alten Tivoli - dann wieder mit Publikum.

Alemannia: Hohs (46. Unger) - Casper, Herzig (46. Olajengbesi), Szukala, Achenbach (46. Korte) - Adlung (46. Polenz), Junglas (46. Höger), Fiel (46. Kratz), Milchraum (46. Uludag) - Auer (46. Özgen), Gueye (46. Burkhardt)
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert