Aachen - U19: Heitmann beurlaubt, Plaßhenrich übernimmt bis Saisonende

CHIO-Header

U19: Heitmann beurlaubt, Plaßhenrich übernimmt bis Saisonende

Letzte Aktualisierung:

Aachen. Alemannia Aachen hat am Montagabend den U19-Coach Oliver Heitmann beurlaubt. Das Team ist in der A-Junioren Bundesliga-West vom Abstieg bedroht.

Vier Spieltage vor Schluss steht das Team auf dem vorletzten Tabellenplatz. Der Rückstand auf einen Nicht-Abstiegsplatz beträgt drei Zähler, der letzte Sieg des Nachwuchses war 15. November 2009.

„Wir hatten das Gefühl, dass die Mannschaft ein Signal von außen braucht, um den Klassenerhalt doch noch schaffen zu können. Es herrschte eine spürbare Verunsicherung”, sagte Eric van der Luer, sportlicher Leiter des Nachwuchsleistungszentrums. Bis zum Saisonende werden der bisherige Co-Trainer Reiner Plaßhenrich und Hans Spillmann, Torwart-Trainer der U23, das Team betreuen.

Am Sonntag, 16. Mai, empfangen die Schwarz-Gelben den Tabellenzehnten RW Ahlen. Anstoß ist um 13 Uhr (Eilendorf, Möbel-Adam-Arena).
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert