Stuckmann: Wieder Muskelfaserriss in der Wade

Letzte Aktualisierung:
Thorsten Stuckmann
Der Aachener Torwart Thorsten Stuckmann springt nach einem Freistoß-Ball der Fürther. Foto: dpa

Aachen. Kaum war Thorsten Stuckmann von einem Muskelfaserriss in der Wade genesen, da hat sich der Keeper dieselbe Verletzung erneut zugezogen. Dies ergab eine Kernspinuntersuchung am Mittwoch.

Der 29-Jährige muss eine Pause einlegen und fällt für den Saisonstart aus. Nach dem Derby Cup waren die Probleme an der Wade wieder aufgetreten.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert