bullyparade kino freisteller bully herbig tramitz kavanian

Saisonabschluss missglückt: Alemannia verliert gegen Schalke II

Von: luk
Letzte Aktualisierung:

Wanne-Eickel/Aachen. Die 50-Punkte-Marke hatte die Alemannia angepeilt, noch mit einem einstelligen Tabellenplatz geliebäugelt. Draus geworden ist nichts. Die Aachener verloren das letzte Saisonspiel bei der „Zweiten“ von Schalke 04 mit 0:2 (0:2).

49 Punkte, Platz 13 - das ist das Ergebnis der schwarz-gelben Regionalliga-Saison.  Peter Schubert hatte sein Team aufgrund von Personalsorgen auf einigen Positionen umstricken müssen, unter anderem fehlte auch Abwehrchef Marcus Hoffman - aus „persönlichen Gründen“ wie es hieß. Wohl auch deswegen wackelte die Aachener Defensive von der ersten Minute an, Schalke war vom Anpfiff weg präsenter und gefährlicher. Schon nach zwei Minuten hätte es nach einer Chance von Asamoah im Alemannia-Gehäuse klingeln können. Ein Wachmacher war's nicht, Schalke stürme weiter. 

Den königsblauen Lohn gab's  nach 23 Minuten: Dren Hodja schoss einen Freistoß direkt aufs Tor, die Kugel wurde von der Mauer abgefälscht und flog unhaltbar für Aachens Torwart Frederic Löhe in die Maschen. Die Schalker ruhten sich nicht auf einer Ein-Tor-Führung und spielerischen Überlegenheit aus - sondern legte noch vor der Pause nach: Wieder war es Hodja, der einen Ball von außen scharf aufs Aachener Tor schoss, Asamoah, der den Ball wohl nicht berührte, irritierte Löhe, der nicht mehr eingreifen konnte - 2:0 für Schalke (44.). 

Ein Aachener Aufbäumen gab's nur kurz nach der Halbzeit, als Garcia bei der einzigen wirklichen Alemannia-Chance zu lange zögerte und geblockt wurde (47.). In der Folge boten beide Teams den 900 Zuschauer in der Mondpalast-Arena in Wanne-Eickel recht wenig - ein Sommerkick zum Saisonabschluss. Die letzte Möglichkeit der Schwarz-Gelben versiebte der eingewechselte Yoshihara per Kopf (84.).

Leserkommentare

Leserkommentare (1)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert