alemannia logo frei Teaser Freisteller

Premiere für Aachen am siebten Spieltag?

Von: Christoph Pauli
Letzte Aktualisierung:
Das Büchlein mit den Lösunge
Das Büchlein mit den Lösungen: Alemannias Trainer Peter Hyballa lechzt auch am Freitag in Paderborn nach dem ersten Erfolgserlebnis in dieser Saison. Foto: imago/Annegret Hilse

Aachen. Gäbe es einen Geigerzähler für positive Vibrationen auf dem Trainingsplatz, das Gerät wäre vermutlich in die Luft geflogen. Die gute Laune reichte von der Nummer 1 bis zur 37, und ein uninformierter Beobachter käme nicht auf die Idee, dass hier gerade der Tabellenletzte der 2. Liga sich auf die nächste Herausforderung am Freitag beim SC Paderborn vorbereitet.

Die Stimmung korelliert auch in dieser Woche nicht im geringsten mit der kniffligen Lage. „Wir sind sehr zuversichtlich, jeder rechnet damit, dass wir in Paderborn gewinnen”, sagt Trainer Peter Hyballa. Es wäre am 7. Spieltag die überfällige Saisonpremiere.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert