Pokalsensation: Hahn wirft Aachen raus

Von: red
Letzte Aktualisierung:
hahn-ac14.jpg
Von einer Glanzleistung können die Alemannen nicht sprechen. So war dieses Kopfballduell nicht der einzige verlorene Kampf.

Aachen. Blamage für Alemannia Aachen: Der Regionalligist unterliegt in der ersten Runde des FVM-Pokals beim Bezirksligisten FC Inde Hahn mit 1:2. Die Schwarz-Gelben enttäuschen über 90 Minuten auf ganzer Linie.

Hahn war bereits in Halbzeit eins die bessere Mannschaft und geht in der 24. Minute durch Hiroki Ogiso mit 1:0 in Führung. Das 2:0 erzielt Peter Szczyrba nach einem perfekt vorgetragenen Konter in der 67. Minute.

Das 1:2 durch Michael Lejan (73.) ist nur noch Ergebniskosmetik für die Alemannia.

Leserkommentare

Leserkommentare (47)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert