Feisthammel rettet Aachener Sieg gegen Osnabrück

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:
Alemannia Aachen - VfL Osnabrück
Aachen bejubelt den Treffer zur 1:0 Führung durch Benjamin Auer (Mitte mit Spielführerbinde). Foto: dpa

Aachen. Alemannia Aachen greift in der 2. Fußball- Bundesliga wieder an. Mit dem Last-Minute-Sieg durch Tobias Feisthammels Treffer in der Nachspielzeit zum 2:1 (1:0) am Sonntag gegen Aufsteiger VfL Osnabrück verbesserte sich die Alemannia auf Rang neun.

Vier Tage nach dem 2:1 im Zweitrunden-Pokalspiel gegen Bundesliga-Spitzenreiter Mainz erzielte am Sonntag vor 19 553 Zuschauern Benjamin Auer (14.) das 1:0 für Aachen, das nun schon seit sechs Partien unbesiegt ist.

Björn Lindemann (58.) glich mit einem Freistoß aus fast 40 Metern zum zwischenzeitlichen 1:1 aus. Osnabrück bleibt ohne Auswärtssieg und muss sich nach unten orientieren.

Auer hatte nach einer Flanke von Zoltan Stieber keine Mühe, per Kopf aus kurzer Entfernung das 1:0 zu erzielen. Gästekeeper Tino Berbig verhinderte zehn Minuten später bei einem Schuss von Manuel Junglas das 0:2. Lindemann (43.), Niels Hansen (51.) und Nicky Adler (63.) vergaben weitere gute VfL-Chancen, ehe Feisthammel das glückliche 2:1 gelang.

Die Homepage wurde aktualisiert