Aachen - Das letzte Häuflein der Aufrechten

WirHier Freisteller

Das letzte Häuflein der Aufrechten

Von: Christoph Pauli
Letzte Aktualisierung:
alembild26
Manager Erik Meijer: Ein zweiter Zugang nur bei wirtschaftlichem Foto: imago/Sportnah

Aachen. Vor drei Jahren wollte der damalige spanische Erstligaklub Celta Vigo das Schicksal bezwingen und bat seine Anhänger, beim Spiel gegen Real Madrid alle verfügbaren Glücksbringer mitzuschleppen.

„Knoblauch, geweihtes Wasser, eine Hasenpfote, zur Not einen ganzen Hasen”, zählte der Klub auf. Von solchen Empfehlungen ist Alemannia Aachen noch ein Stück entfernt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert