Aachen - Alemannia und Bayer kooperieren

Weltmeisterschaft Weltmeister WM Pokal Russland Fifa DFB Nationalmannschaft

Alemannia und Bayer kooperieren

Von: rom
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Erik Meijer, Sportgeschäftsführer von Alemannia Aachen, sowie Rudi Völler und Michael Reschke, sportlich verantwortlich bei Bayer Leverkusen, haben sich am Donnerstag auf eine zukünftige Kooperation geeinigt.

Talente des Bundesligisten sollen leichter den Weg an den Tivoli finden. „Damit befinden wir uns in einer Win-win-Situation”, beurteilte Meijer die Vereinbarung zufrieden. Der Werksklub ist für seine gute Nachwuchsarbeit bekannt, vielversprechende Spieler erhalten im Gegenzug bei der Alemannia Gelegenheit, sich durch Einsätze in der Zweiten Liga weiterzuentwickeln.

Anlass für diese Übereinkunft waren auch die Probleme beim Wechsel von Kevin Kratz, zuvor Kapitän von Leverkusen II, nach Aachen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert