Alemannia schlägt SC Verl 2:0

Von: red
Letzte Aktualisierung:
000000a65249baa7_IMG_0884.JPG
Großer Jubel bei den Spielern der Alemannia nach dem 2:0 gegen Verl. Foto: Jérôme Gras
Marvin Ajani
Marvin Ajani bei einem Einwurf am Samstag beim Spiel in Verl. Foto: Jerome Gras
20140201_000016905249b993_IMG_0095.jpeg
Torschütze Niko Opper stellt sich nach dem Spiel in Verl den Fragen der Journalisten. Foto: Jerome Gras

Verl/Aachen. Alemannia Aachen hat die ersten Punkte im neuen Jahr eingefahren. Die Elf von Trainer Peter Schubert schlug am Samstagmittag den SC Verl mit 2:0 (0:0). Niko Opper und Sasa Strujic erzielten die Treffer für die Schwarz-Gelben.

Nach einer zerfahrenen ersten Halbzeit brachte Opper die Aachener nach einer Ecke in Führung (68. Minute). Florian Abel hatte den Ball in den Sechszehner geschlagen, die Gastgeber konnten sich nicht befreien und Opper war sofort zur Stelle.

Nachdem sich die Verler durch eine rote Karte gegen Simon Engelmann (67./Nachtreten) und eine gelb-rote Karte gegen Jannick Schröder (76.) selber schwächten, war es der eingewechselte Strujic, der vor 865 Zuschauern im Stadion an der Poststraße den Sieg perfekt machte (90.).

Der Ticker zum Nachlesen hier: http://www.fupa.net/spielberichte/sc-verl-alemannia-aachen-737533.html

Leserkommentare

Leserkommentare (1)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert