bullyparade kino freisteller bully herbig tramitz kavanian

Alemannia: Lejan und Ahrens verstärken Kader

Von: red
Letzte Aktualisierung:
Lejan
Michael Lejan (links, im Trikot von Osnabrück) absolvierte bereits 20 Spiele in der 1. und 2. Bundesliga, dazu kommt er auf 60 Einsätze in Liga 3 und 36 Partien in der Regionalliga. Foto: dpa

Aachen. Der Alemannia-Kader für die anstehende Regionalliga-Saison nimmt weiter Formen an: Nach dem Test beim KSV Baunatal, den die Schwarz-Gelben mit 1:0 für sich entscheiden konnten, konnten die Aachener zwei weitere Neuzugänge vermelden.

Mittelfeldspieler Tobias Ahrens kommt vom Drittligisten Rot-Weiß Erfurt an den Tivoli und schließt sich für ein Jahr dem Team an. Der 20-jährige Linksfuß wurde sechs Jahre lang in der Jugend von Werder Bremen ausgebildet und kam über den VfB Oldenburg nach Erfurt. Dort lief Ahrens bereits als A-Junior in der 3. Liga auf.

„Mit Tobias bekommen wir einen talentierten Spieler für die linke Seite dazu, der bei uns den nächsten Schritt in seiner Entwicklung machen will, kommentierte Trainer Peter Schubert den Ahrens´ Wechsel zu den Alemannen in einer Mitteilung.

Neuzugang 2 ist wesentlich erfahrener: Michael Lejan absolvierte bereits 20 Spiele in der 1. und 2. Bundesliga, dazu kommt er auf 60 Einsätze in Liga 3 und 36 Partien in der Regionalliga. Zuletzt spielte der 30-jährige Belgier für Fortuna Köln, unterschrieb nun in Aachen einen Vertrag über zwei Jahre.

„Michael hat seine Qualitäten bereits über mehrere Jahre unter Beweis gestellt und kann eine Führungsrolle im Team einnehmen“, freut sich Schubert auf den erfahrenen Neuzugang.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert