Alemannia: Gereizte Stimmung am Tivoli

Von: Klaus Schmidt
Letzte Aktualisierung:
Anpfiff mit Wirkung? René van
Anpfiff mit Wirkung? René van Eck war über Alemannias Pokal-Auftritt nicht amüsiert. Foto: Andreas Steindl

Aachen. Der Cheftrainer hatte ein Angebot unterbreitet: Ab 8:0 aufwärts im Mittelrheinpokal gegen den SV Eilendorf, „dann habt Ihr Sonntag frei”. Die Profis von Alemannia Aachen begnügten sich mit einem 5:0, René van Eck gestaltete den siebten Tag dann „ein bisschen anders und länger”.

Das Laufen wurde nachgeholt - vor allem in der ersten Halbzeit gegen den Landesligisten keine herausragende Tugend. Erfreut stellte van Eck dann im Lauf dieser Woche fest, dass „die Stimmung im Training aggressiv und gereizt war”. Nun wünscht sich der Niederländer: Bitte so auch in Rostock auftreten, Samstag ab 14 Uhr bei Hansa.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert