Aachen - Alemannia: Bei Scherr stehen die Zeichen auf Verlängerung

Weltmeisterschaft Weltmeister WM Pokal Russland Fifa DFB Nationalmannschaft

Alemannia: Bei Scherr stehen die Zeichen auf Verlängerung

Von: pa
Letzte Aktualisierung:
5370395.jpg
Scherr wird bei Alemannia bleiben, das ist das Ergebnis eines Gesprächs mit den Sanierern Michael Mönig und Rolf-Dieter Mönning. Foto: Andreas Steindl

Aachen. Am Morgen war René van Eck gegen 8 Uhr wieder der erste Besucher im Stadion. Die Vorbereitung auf das letzte Heimspiel im Profibereich gegen Stuttgart II laufen routiniert weiter, auch wenn es ein Tag des Abschieds am Samstag sein wird.

Für viele Spieler wird es die letzte Partie am Tivoli sein, und auch für den ziemlich enttäuschten Trainer, der am Mittwoch das Gehaltsangebot für die Regionalliga ausgeschlagen hatte. „Jetzt geht es darum, dass wir uns sehr vernünftig bei den Fans bedanken, die uns in den letzten Monaten unglaublich unterstützt haben“, sagt van Eck.

Wieder einmal läuft die Trainersuche am Tivoli an, wo Übungsleiter häufiger ausgetauscht werden als Flutlichtlampen. Manager Uwe Scherr wird dagegen bei Alemannia bleiben, das ist das Ergebnis eines Gesprächs mit den Sanierern Michael Mönig und Rolf-Dieter Mönning. „Es sieht so aus, dass ich weitermache bei Alemannia Aachen.“

Es könnte auf einen Zweijahres-Vertrag hinauslaufen. Klare Vorstellungen hat der Manager davon, wer in seinem direkten Umfeld arbeiten soll, und es gilt unverändert die Forderung: „Jeder Cent muss in den Sport gesteckt werden.“

Am Nachmittag sind Spieler und sportlich Verantwortliche bei der Fan IG eingeladen. Gesprächsthemen gibt es wohl ausreichend...

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert