Aachen - 3:0: Aachen zu stark für Düsseldorf II

AN App

3:0: Aachen zu stark für Düsseldorf II

Von: André Nückel
Letzte Aktualisierung:
rat_Alem_DDorf II_05.jpg
Alemannia bleibt ungeschlagen: Gegen das schwache Team von Fortuna Düsseldorf II siegten die Aachener 3:0. Foto: Ratajczak

Aachen. Die Schubert-Schützlinge waren am Samstag von der ersten Spielminute an die dominante Mannschaft auf dem Tivoli. Es dauerte keine zwölf Minuten, ehe es zum ersten Mal im Kasten von Fortuna Düsseldorf II-Keeper Robin Heller klingelte. Einen langen Ball von Frederic Löhe leitete Rafael Garcia per Kopf auf Fabian Graudenz weiter, der aus 20 Metern sein Glück versuchte.

Sein Schuss wurde noch abgefälscht und war daher unhaltbar für den Schlussmann der Düsseldorfer. In der 26. Minute setzte sich Neuzugang Kevin Behrens auf der rechten Seite durch. Seine Hereingabe konnte Heller nicht kontrollieren, sodass der Ball vor den Füßen von Tim Jerat landete. Der 32-Jährige schob den Ball dankend aus fünf Metern ein - 2:0 für Alemannia Aachen.

Die Reserve von Fortuna Düsseldorf fand zu keinem Zeitpunkt der Partie ins Spiel. Dementsprechend gab es keine nennenswerte Torchance zu verzeichnen - im Gegenteil. Maurice Plunkte flog in der 62. Minute vom Platz, nachdem er Tim Lünenbach nur durch eine Notbremse stoppen konnte. Während der TSV die Begegnung kontrollierte und sicher runterspielte, ergaben sich noch zahlreiche weitere Hochkaräter.

Graudenz konnte einen tollen Pass vom eingewechselten Dennis Dowidat mit etwas Glück zum 3:0 Endstand nutzen. Mit seinem Doppelpack avancierte der Neu-Alemanne zum Matchwinner. Nach Abpfiff der Begegnung führt Alemannia Aachen die Regionalliga West mit zehn Punkten an und darf sich über das vierte Spiel ohne Niederlage freuen. Jetzt wartet die U23 vom 1.FC Köln am kommenden Samstag im Rhein-Energie-Stadion.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert