Jon Dahl Tomasson neuer Trainer bei Roda Kerkrade

Von: red
Letzte Aktualisierung:
Jon Dahl Tomasson
Jon Dahl Tomasson, hier noch im Trikot der dänischen Nationalmannschaft bei der WM 2010, wird neuer Trainer bei Roda Kerkrade. Foto: dpa

Kerkrade. Der niederländische Fußball-Erstligist Roda JC Kerkrade hat einen neuen Trainer gefunden: Der ehemalige Bundesliga-Profi Jon Dahl Tomasson unterzeichnete am Donnerstag einen Vertrag bis zum 1. Juli 2017.

Das hat der Verein auf seiner Homepage bekanntgegeben.

Eigentlich war Tomasson noch bis 2014 an Zweitligist Excelsior Rotterdam gebunden, konnte seinen Vertrag aber auflösen. „Ich denke, wir haben mit Jon Dahl Tomasson die richtige Wahl getroffen“, erklärte der Technische Leiter Leon Vlemmings zu der Verpflichtung. „Er ist ein junger Trainer mit großer Erfahrung als Profi-Fußballer. Ich habe ihn als talentierten und enthusiastischen Trainer kennengelernt. Er passt perfekt in unser Anforderungsprofil.“

Der 37-Jährige absolvierte 112 Länderspiele für Dänemark, war in der Bundesliga für den VfB Stuttgart aktiv und lief auch für die niederländischen Klubs SC Heerenveen und Feyenoord Rotterdam auf. Zudem sammelte Tomasson auch Erfahrung in der Premier League (Newcastle United), in Italien (AC Mailand) und der spanischen Liga (Villareal).

Roda, zurzeit nur auf dem 15. Tabellenplatz in der Ehrendivison, hatte die Zusammenarbeit mit Trainer Ruud Brood nach drei Niederlagen in Folge beendet. Die Verpflichtung von Tomasson ist – wie bei Leon Vlemmnigs – auf langfristige Zusammenarbeit ausgerichtet. „Dieses auf längere Dauer ausgerichtete Engagement folgt der Vereinsphilosophie, den Klub zukunftsgerecht aufzustellen“, erklärte Direktor Marcel van den Bunder. Tomasson wird am 3. Januar offiziell vorggestellt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert