Chemnitz/Aachen - Aachenerinnen verlieren im Tiebreak

Aachenerinnen verlieren im Tiebreak

Von: wp
Letzte Aktualisierung:

Chemnitz/Aachen. Mit der zweiten Fünfsatz-Niederlage binnen fünf Tagen sind die Bundesliga-Volleyballerinnen von Alemannia Aachen aus Chemnitz zurückgekehrt.

Dort glich die Mannschaft von Trainer Luc Humblet einen 0:2-Rückstand zwar aus, musste sich aber wie am letzten Dienstag in Stuttgart (2:3) erneut im Tiebreak geschlagen geben (16:25, 21:25, 25:20, 25:22, 10:15).

„Chemnitz hat weniger Fehler gemacht und letztlich verdient gewonnen”, resümierte der Coach des Tabellenletzten nach der zwölften Niederlage im zwölften Spiel.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert